TV-News

Frankfurt, Hamburg und Kiel: RTLZWEI setzt «Hartes Deutschland» fort

von

Ab Februar sollen gleich sechs neue Folgen laufen.

Der Münchner Fernsehsender RTLZWEI bringt die von Spiegel TV produzierte Reportagereihe «Hartes Deutschland» ab dem ersten Februar-Donnerstag, also dem 6. Februar, ins Fernsehen zurück. Sie übernimmt dann den Sendeplatz der Messie-Doku «Extrem sauber» und läuft wieder donnerstags um 20.15 Uhr. Die neue Staffel umfasst sechs Folgen.

Dedreht wurde diesmal in Frankfurt, Hamburg und Kiel: Die Sendung begleitet in der neuen Staffel einmal mehr deutsche Brennpunktviertel. Dabei zeichnet das Format ein vielschichtiges Bild und lässt Ordnungshüter und Anwohner, aber auch Suchtkranke vor Ort zu Wort kommen.

Zum Auftakt der neuen Folgen taucht die Sozialreportage erneut ins Frankfurter Bahnhofsviertel ein. Der auch über die Mainmetropole hinaus berüchtigte Bezirk stand bereits in vergangenen Episoden im Blickpunkt. Wie veränderte sich das Leben für Ada, Karin oder Mike seitdem? Das über Monate produzierte Format erzählt die Geschichten derer, die hier gestrandet sind.

Kurz-URL: qmde.de/115143
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelCourtney B. Vance stößt zu «61st Street» hinzunächster ArtikelZuwachs für die Zombies: «The Walking Dead: World Beyond» erblickt im April das Licht der Welt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung