Vermischtes

Der Aktionär TV liefert weiter Börsenberichte für WELT

von

Der Vertrag wurde um drei Jahre verlängert.

Die Börsennachrichten beim Fernsehsender WELT kommen auch künftig von Der Aktionär TV. Der Kulmbacher Finanzfernsehsender mit den Schwerpunkten Börse und Geldanlage wird für weitere drei Jahre die Börsenberichterstattung von WELT übernehmen. Im Rahmen der seit dem Jahr 2009 bestehenden Kooperation der beiden Sender berichten die Journalisten von Der Aktionär TV in bis zu 18 Schalten pro Tag auch für WELT.

Wir freuen uns sehr, dass die Kooperation auch in Zukunft weitergeführt wird. Das bestätigt uns in unserer Arbeit und zeugt von der hohen Qualität der Beiträge, die wir WELT liefern. Dabei passen WELT und Der Aktionär TV, als größter Anbieter von Finanz-Bewegtbild, perfekt zusammen", freut sich Bernd Förtsch, Eigentümer und Geschäftsführer des Börsensenders.

Gegründet als DAF Deutsches Anleger Fernsehen, wurde der Sender 2015 in Der Aktionär TV umbenannt.

Kurz-URL: qmde.de/114152
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLuke macht Fangen-Europameisterschaftnächster ArtikelIt's Showtime - Ein Blick auf den US-Sender
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

In Memoriam: John Prine
Kult-Songwriter John Prine verstarb infolge einer Covid-19-Infektion. Wir erinnern uns an einen der Größten seiner Zunft. Um was für ein Songwriter... » mehr

Werbung