Vermischtes

Miniserie über Notre-Dame-Brand geplant

von

Ein französischer Konzern will die Serie für das internationale Publikum drehen.

Es war eines der großen Ereignisse in diesem Jahr, wenn auch ein recht trauriges: Das heftige Feuer, das Großteile von Notre Dame, der stolzen Kathedrale Frankreichs, zerstörte. Dieses Feuer soll nun zu einer TV-Miniserie werden. Der französische Unterhaltungskonzern Pathé will eine für das internationale Publikum gemachte Serie schaffen.

Bekannt ist der Konzern vor allem für Kinoarbeiten, jetzt will man auf den Serienzug aufspringen und hat für das Projekt schon die renommierte New York Times als Partner mit an Bord. Bekannt wurde das Vorhaben am Rande der Fernsehmesse MIPCOM. „Notre-Dame ist mehr als nur ein Bauwerk, es verkörpert die Seele der französischen Kultur und ist eine Perle unseres architektonischen und religiösen Erbes", sagte Kooperationspartner Phillippe Rousselet.

Details zur Serie sind nicht bekannt. Pathé würde die Serie dann weltweit an TV-Stationen weiterverkaufen.

Kurz-URL: qmde.de/112968
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Nancy Drew»: Kleine Schüfflerin, ganz «Riverdale»nächster ArtikelQuotencheck: «Hilf mir! Die volle Dröhnung»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung