US-Fernsehen

Craig Ferguson kehrt mit «The Hustler» zurück

von

Einen Starttermin für die neue Spielshow gibt es noch nicht. Vermutlich wird das Format zwischen den Jahren oder im Frühjahr debütieren.

Der Schotte Craig Ferguson moderierte zwischen 2005 und 2014 die «Late Late Show» beim TV-Sender CBS, danach wurde es um den Komiker still. Jetzt hat er eine neue Quizshow bei ABC untergebracht, die auf den Namen «The Hustler» hört. Der Clou: Einer der Teilnehmer kennt alle Antworten der Quizfragen.

Das Spielprinzip ist einfach: Fünf Teilnehmer müssen gemeinsam Quizfragen beantworten und damit die potenzielle Gewinnsumme erhöhen. Nach Runde eins eliminiert der Maulwurf anonym zwei Teilnehmer und bleibt mit zwei weiteren Kandidaten übrig. Sollten der „Hustler“ und die verbleibenden Teilnehmer richtig antworten, teilen sie sich den Pries. Wenn die anderen beiden falsch liegen, bekommt der Maulwurf die gesamte Gewinnsumme.

«The Hustler» wird von All3Media in Zusammenarbeit mit Studio Lambert produziert. Das Format kommt von Studio Lambert-Gründer Stephen Lambert, der bei dem Format auch mitproduziert. Studio Lambert konzipierte auch die Formate «Mein himmlisches Hotel»  (VOX) und «Naked Attraction» (RTL II).

Kurz-URL: qmde.de/112913
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSarah Silverman geht zu HBOnächster ArtikelProSieben-Mad-Monday bleibt in der Erfolgsspur, «Simpsons» wieder zweistellig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung