TV-News

Trauer um «Star Trek»-Star Aron Eisenberg: Tele 5 ändert das Programm

von

Der Star Trek: Deep Space Nine»-Fanliebling ist vor wenigen Tagen im Alter von nur 50 Jahren gestorben.

Der Schauspieler Aron Eisenberg war ein großer Teil des «Star Trek»-Universums: In der Serie «Star Trek: Deep Space Nine» spielte er jahrelang die Figur Nog, ein Mitglied der Alienart Ferengi, das im Mittelpunkt sogleich mehrerer Episoden stand, die sich zu absoluten Fanlieblingen entwickelt haben. Eisenberg übernahm zudem eine Gastrolle in «Star Trek: Raumschiff Voyager». Abseits des «Star Trek»-Franchises spielte er unter anderem in «Amityville Horror 4» und «Geklonte Zukunft»  mit.

Am 21. September 2019 ist Eisenberg im Alter von 50 Jahren gestorben, wie seine Frau Malíssa Longo via Facebook bekannt gegeben hat. Sie teilte einige Fotos von ihm und kommentierte: "Mit großem Bedauern und Traurigkeit muss ich verkünden, dass meine Liebe und mein bester Freund, Aron Eisenberg, heute früh gestorben ist. Er war eine intelligente, bescheidene, lustige und einfühlsame Seele." Auch Tele 5 trauert um Eisenberg und ändert daher sein Programm.

Am Samstag, den 28. September, wird Tele 5 ab 18.20 Uhr zwei Folgen von «Star Trek: Deep Space Nine» ausstrahlen, die sich um Nog drehen und somit Eisenbergs Schauspieltalent vorführen.


Kurz-URL: qmde.de/112409
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFortsetzung: Das Erste bestellt mehr von der Müllabfuhrnächster ArtikelWo schaut man die «Watchmen»?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung