Quotennews

Spitzenzahlen für das «CSI»-Universum bei Nitro

von   |  1 Kommentar

Der «CSI»-Abend bei Nitro fängt mit starken Quoten an und verbessert sich daraufhin nur immer weiter.

Wenn es am Sonntagabend zur besten Sendezeit ein Krimi sein soll, doch keine deutsche Produktion, so bietet sich für viele TV-Junkies Nitro als Fluchtpunkt an. Der Free-TV-Sender aus der RTL-Senderfamilie zeigt sonntags stets einen Marathon an Episoden aus dem «CSI»-Universum – und das mit großem Erfolg. Diesen Sonntagabend eröffnete «CSI: Miami» den Reigen mit 0,23 Millionen Umworbenen sowie mit sehr starken 2,7 Prozent. 0,72 Millionen Krimifans führten zudem zu starken 2,6 Prozent beim Gesamtpublikum.

Ab 21.05 Uhr kam «CSI: NY» auf ebenfalls 2,7 Prozent Marktanteil insgesamt, die Reichweite verbesserte sich auf 0,77 Millionen. Bei den Umworbenen führten 0,24 Millionen Fans zu ebenfalls 2,7 Prozent. «CSI: Vegas» schoss ab 21.50 Uhr dann auf 3,3 Prozent Marktanteil bei allen und zu glorreichen 4,0 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe. Die Reichweiten beliefen sich auf 0,79 Millionen respektive 0,30 Millionen. Eine weitere Folge schloss mit 0,78 beziehungsweise 0,31 Millionen an, die Marktanteile kletterte auf 4,7 Prozent insgesamt und 5,9 Prozent in der Zielgruppe.

sixx unterdessen fuhr zur besten Sendezeit mit «In den Schuhen meiner Schwester» beim werberelevanten Publikum solide. Etwa 90.000 14- bis 49-Jährige sorgten für 1,2 Prozent Marktanteil. 0,16 Millionen Filmfans brachten sixx alles in allem unterdessen mäßige 0,6 Prozent ein. «Lizenz zum Heiraten» verbesserte sich im Anschluss auf sehr gute 0,9 Prozent beim Gesamtpublikum sowie auf gute 1,3 Prozent bei den Werberelevanten.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111706
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAuweia: «Mein Revier» stürzt weiter abnächster ArtikelBundesliga-Pläne: Startet bald ein Streaming-Angebot für das Ausland?
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Kingsdale
26.08.2019 10:56 Uhr 1
Freut mich sehr, da die CSI-Serien doch eine gute Alternative zum restlichen Allerlei sind und bevor ich mir irgendwelche geschnittene Actionfilme anschaue die man eigentlich sowieso eher in der DVD- oder BD-Sammlung haben sollte, als sie im Free-TV zu schauen, schalte ich zu Nitro. Auch wenn ich es garde wegen Steffen Henssler erst danach einschalte.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung