US-Fernsehen

Mayim Bialik geht zu Warner Bros.

von

Die Schauspielerin folgt ihren Kollegen und gründete eine Produktionsfirma.

Der «The Big Bang Theory»-Star Mayim Bialik erweitert seine Beziehung zum amerikanischen Produktionsstudio Warner Bros., das die erfolgreiche Sitcom für CBS produzierte. Bialik und ihre neu lancierte Sad Clown Productions haben einen exklusiven und mehrjährigen Produktionsvertrag mit dem Studio unterzeichnet.

Die Schauspielerin tritt in die Fußstapfen ihrer «The Big Bang Theory»-Kollegin Kaley Cuoco, die bereits im Juli einen umfangreichen Deal mit Warner Bros. Television abgeschlossen hat und Jim Parsons (ebenfalls «The Big Bang Theory»), der mit seinem That’s Wonderful Productions-Unternehmen ebenfalls einen Deal mit dem Studio unterzeichnete.

"Warner Bros. ist seit über einem Jahrzehnt meine kreative Heimat und ich freue mich, meine Beziehung zu ihnen fortzusetzen, wenn ich als Schauspielerin und Produzentin Projekte entwickle", sagte Bialik in einer Erklärung.

Mehr zum Thema... The Big Bang Theory
Kurz-URL: qmde.de/111587
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix: «The Cheastnut Man» startet, «The Upshaws» kommtnächster Artikel«The Big Bang Theory»: Pennys neue Serie nimmt Formen an
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung