TV-News

VOX 19/20: Bleibt der Sender die «Rampensau»? Neue deutsche Serie, noch ein Generationenprojekt

von

Unter dem neuen Chef Sascha Schwingel soll VOX „unterhalten, bewegen und berühren.“

Quotenmeter-Hit-Radar

Angesichts der geringen Anzahl an echten Neustarts, fällt es schwer den nächsten großen Hit auszumachen: «Survivor» wäre es zu gönnen; dem deutschen Fernsehen fehlt eine erfolgreiche Abenteuer-Show dieser Farbe. Jedoch: Misserfolge wie «Wild Island» oder - viel früher - «Expedition Robinson» machen «Survivor» eher zu einem Außenseiter auf den nächsten Platz am Hit-Treppchen.
VOX war in diesem Jahrzehnt zweifelsfrei der deutsche Privatsender mit den meisten Format-Volltreffern. Viele davon befinden sich auch heute noch im Programm des Kanals – etwa das wieder aufgelegte «Grill den Henssler», «Sing meinen Song», «Kitchen Impossible» oder auch «Die Höhle der Löwen». VOX mache Menschen mit seinem Programm glücklich. „Mit Neugier, Respekt und Mut machen wir bei VOX Programm, das unterhält, bewegt und berührt“, erklärte Schwingel. VOX biete Formate mit Relevanz für Herz und Kopf, erzählt mit einer ganz eigenen Handschrift. Interessante Fußnote: Schwingels erster Tag bei VOX ist streng genommen der kommende Montag, schon diese Woche aber durfte er sein künftiges Programm vorstellen.




Entsprechend fanden die etablierten Formate Raum in der Präsentation. «Die Höhle der Löwen» speist sich ab Spätsommer etwa erstmals aus sieben Investoren, pro Teilnehmer werden also zwei nicht zu sehen sein. In der kommenden «Kitchen Impossible»-Staffel kommt es erstmals zum Duell zwischen Tim Mälzer und Steffen Henssler. «The Good Doctor» kehrt zurück, für die Doku-Schiene am Samstag sind Formate um Udo Jürgens und den Mauerfall geplant.

Überraschend kam derweil die sehr rasche Ankündigung einer weiteren und somit insgesamt vierten VOX-Serie. Während «Das Wichtigste im Leben» (mit Jürgen Vogel) gerade noch läuft, soll Nachfolger «Rampensau» schon im Herbst starten. Details zur Serie, die mit Jasna Fritzi Bauer in der Hauptrolle besetzt ist und aus zehn Episoden der ersten Staffel besteht, blieben vorerst aber aus. Nur so viel ist klar: UFA Serial Drama produziert, die Bücher kommen vom «Club der roten Bänder»-Duo Arne Nolting und Jan Martin Scharf.



Im nicht-fiktionalen war der Start von «Survivor», der international bekannten Inselshow ein wichtiges Thema. Die "härteste Abenteuershow der Welt", wie Schwingel sie nannte, soll im Herbst starten. Die deutsche Version wird von Florian Weber («Meister des Alltags», ARD) präsentiert. In «Ready to Beef» wird Tim Mälzer zusammen mit seiner Hass-Liebe Tim Raue antreten – Tim Mälzer als Gastgeber und Moderator, Tim Raue als Juror und zwei Spitzenköche und ihre Teams gegeneinander und für ihre jeweilige Kochphilosophie. Mälzer, betonte Schwingel, gehöre zu VOX "wie das Salz in der Suppe." Neben «Wir sind klein und ihr seid alt», das weitergehen wird, macht VOX zudem eine weitere Generationendoku und erwarb dazu die Adaptionsrechte an «Lodgers & Old Codgers». In dem Format werden junge Menschen, die oft verzweifelt nach Wohnungen oder Häusern suchen und Senioren, die oft in viel zu großen Häusern wohnen, zusammen. Auf berührende und gefühlvolle Weise soll gezeigt werden, was passiert, wenn die beiden Generationen unter einem Dach leben.





Kurz-URL: qmde.de/110328
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV Now 19/20: RTL-Streaming-Dienst packt den großen Reality-Wurf ausnächster ArtikelRTLplus 19/20: Schlager, Rach und «GZSZ»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung