TV-News

Amazon veröffentlicht Dokuserie «Free Meek» im August

von

Die Dokuserie handelt vom Kampf eines Mannes, der seine Unschuld beweisen möchte.

Ausführende Produzenten

  • Eli Holzman
  • Aaron Saidman
  • Erin Gamble
  • Michael John Warren
  • Isaac Solotaroff
  • Paul Solotaroff
  • Shawn Carter
  • Desiree Perez
  • Patrick Reardon
Anfang August widmet sich Amazon einem langwierigen Rechtsstreit: Wie das Unternehmen mitteilt, wird am 9. August die Amazon-Original-Dokuserie «Free Meek» starten. Die ausschließlich bei Amazon Prime Video abrufbare Serie behandelt im Laufe von fünf Episoden den Rechtsstreit von Meek Mill, der einen langen Kampf bestreitet, seine Unschuld zu beweisen. Neben der Bemühungen Meek Mills, seiner Familie und seiner Anwälte, wird in der Dokuserie auch die Geburt der #FREEMEEK-Bewegung gezeigt, sowie die Gründung der REFORM-Allianz.

Außerdem zeigt «Free Meek» die Wiederaufnahme des Falls – in Videomaterial, das laut Amazon gespickt ist "mit Anschuldigungen gegenüber bestechlichen Polizisten, gefälschtem Beweismaterial sowie systematischer Korruption in einem fehlerhaften Rechtssystem." Davon ausgehend behandelt die Dokuserie auch im Allgemeinen die gravierenden Mängel im amerikanischen Strafrechtssystem.

«Free Meek» wird Prime-Mitgliedern in der englischen Originalversion und mit Untertiteln zum Streamen bereitgestellt. Ein Trailer ist kürzlich online gegangen:


Mehr zum Thema... Free Meek
Kurz-URL: qmde.de/110251
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL kegelt «Schlager sucht Liebe» aus dem Programmnächster Artikel«The Masked Singer» - das steckt hinter der verrückten Masken-Show
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung