Quotennews

Fußball-Sonntag im ZDF überzeugt vor allem die Jüngeren

von

Gleich drei Fußballspiele zeigte das ZDF am Sonntag, diese brachten dem Sender ordentliche Quoten ein. Den stärksten Marktanteil holte am Mittag allerdings der «Fernsehgarten».

Fußballfans kamen am Sonntag im ZDF voll auf ihre Kosten. Gleich drei Begegnungen zeigten die Mainzer in voller Länge, wobei das Finale der Nations League am Abend im Fokus stand. Die Begegnung zwischen Portugal und den Niederlanden brachte es ab 20.45 Uhr auf 3,18 Millionen Zuschauer und einen damit einhergehenden Marktanteil von 11,8 Prozent bei allen. Damit landete das ZDF unter den eigenen Ansprüchen, normaler Weise erreichen die Mainzer rund einen Prozentpunkt mehr. Mit diesen Werten landete das ZDF am Sonntagabend hinter Tatort (Das Erste) und Formel 1 (RTL) auf Rang drei.

Überdurchschnittlich erfolgreich lief es für das Spiel dafür bei den 14- bis 49-Jährigen; hier führten 0,85 Millionen Interessenten zu überzeugenden 10,7 Prozent. Das Interesse an der Rahmenberichterstattung fiel indes überschaubar aus, mit einem Marktanteil von 7,6 Prozent insgesamt bei nicht einmal zwei Millionen Zuschauern wird das ZDF wohl kaum zufrieden sein. Auch ein kurzes «heute-journal»  blieb gegen 21.30 Uhr bei ungewohnt schwachen 7,3 Prozent Marktanteil hängen.

Am Nachmittag und Vorabend drehte sich im ZDF unterdessen alles um die Fußball-WM der Frauen, die dieser Tage in Frankreich ausgetragen wird. Gegen 15 Uhr erreichte das Match zwischen Brasilien und Jamaika 1,62 Millionen Zuschauer und schöne 14 Prozent am Gesamtmarkt, bei den Jüngeren standen ebenfalls gute 8,4 Prozent zu Buche. Die Begegnung zwischen England und Schottland steigerte sich um 18 Uhr auf 2,22 Millionen Zuschauer bei ordentlichen 12,7 Prozent insgesamt.

Und trotzdem: Als quotenstärktes ZDF-Format am Sonntag entpuppte sich letztendlich der «ZDF-Fernsehgarten» . Dieser erreichte ab 11.50 Uhr sehr gute 1,89 Millionen Zuschauer und starke 18,3 Prozent bei allen. Bei den Jüngeren schauten die mehr als zweistündige Show durchschnittlich 9,6 Prozent. Fußball und «Fernsehgarten» verhalfen dem ZDF letztendlich zu einem Tagesmarktanteil von 10,9 Prozent und damit zur knappen Marktführung am Sonntag vor dem Ersten (10,8 Prozent). Auch beim jungen Publikum sah es sehr gut aus, hier landete man mit 6,9 Prozent in der Endabrechnung immerhin auf Platz vier.



© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/109948
Finde ich...
super
schade
92 %
8 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRekord-«Tatort» überzeugt auch in der Wiederholungnächster ArtikelFormel 1 landet am Sonntagabend auf Platz zwei
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung