TV-News

«Tatort»-Abschied: Meret Becker geht nach Folge 15

von

Bis dahin fließt aber noch reichlich Wasser die Spree hinunter. Für wann Beckers Ende geplant ist…

Nach Aylin Tezel wird auch Meret Becker den «Tatort»  bald verlassen. Während Tezel Teil des Dortmunder Teams ist, ist Becker im Berlin-«Tatort» zu sehen. Bis die letzte Folge mit Figur Nina Rubin ausgestrahlt wird, vergeht aber noch einige Zeit. Im Frühjahr 2022 soll die letzte Ausgabe mit ihr ausgestrahlt werden. Meret Becker erklärte dazu am Donnerstag: “Wir werden am Ende 15 Folgen Berliner Tatort zusammen gemacht haben. Das sind rund sieben gut verbrachte Jahre Lebenszeit. Es waren unzählige wunderbare Momente mit all den Kollegen, denen ich begegnen durfte, allen voran mein Kollege Mark Waschke, den ich mittlerweile einen Freund nennen würde. Es gab auch viele Herausforderungen, die ich nicht missen möchte. Sich gemeinsam auseinander zu setzen, Lösungen zu finden und immer wieder 'ja' zueinander zu sagen - das ist eine Erfahrung, die mir ein Geschenk ist und bei der ich unfassbar viel gelernt habe.”

Dennoch, sagte Becker, sei sie ein “Streuner” und es sei an der Zeit ihre Neugierde wieder zu stillen. Meret Becker ist seit 2015 im Berliner «Tatort» zu sehen, bis dato letztmals im März dieses Jahres - rund 9,3 Millionen Menschen sahen den Fall “Der gute Weg” im Ersten. rbb-Programmdirektor Dr. Jan Schulte-Kellinghaus freute sich vor allem, dass nach einem jüngst abgedrehten Fall mit Becker noch fünf weitere produziert werden. Betont wurde zudem, dass Hauptdarsteller Mark Waschke für Kontinuität sorgen und dem «Tatort» erhalten bleibe.

Wer ab 2022 dann an seiner Seite auf Verbrecherjagd geht, sei derzeit natürlich noch offen. Der nächste Berliner Einsatz “Das Leben nach dem Tod" läuft im Herbst im Ersten.

Mehr zum Thema... Serie Tatort
Kurz-URL: qmde.de/109542
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDas Erste verlängert «Morden im Norden» langfristignächster ArtikelEvent-Programmierung bei CBS: Im Juli fast kein Abend ohne «Love Island»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Brett Eldredge live in Deutschland
Im Januar 2020 kommt Brett Eldredge für zwei Konzerte nach Deutschland. Der mit Gold und Platin ausgezeichnete Sänger und Songschreiber Brett Eldre... » mehr

Werbung