TV-News

ARD-Talk: Zuschauer fragen zum Grundgesetz

von

«Im Namen des Volkes»: Im Mai stellt sich der Präsident des Bundesverfassungsgerichts den Fragen von ARD-Zuschauern.

Das Grundgesetz wird 70 Jahre alt. Andreas Voßkuhle, der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, stellt sich anlässlich dieses Jubiläums den Fragen von 150 ARD-Zuschauern in einem besonderen Primetime-Format. Am Mittwoch, 22. Mai 2019, zeigt Das Erste ab 20.15 Uhr die Sendung «Im Namen des Volkes». Sandra Maischberger und Frank Bräutigam moderieren.

Das Grundgesetz spielt mitten im Leben der Menschen. Wie steht es heute um die Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Gleichberechtigung oder das Asylrecht? Welche Rolle spielt das Bundesverfassungsgericht als „Bürgergericht“? Welchen Herausforderungen müssen sich Demokratie und Rechtsstaat stellen? Kleine Erklärfilme und Rückblicke rund um das Thema „70 Jahre Grundgesetz“ ergänzen die Fragen, Antworten und Diskussionen. Ab Ende April wird Das Erste seine Zuschauer dazu aufrufen, sich an der Sendung zu beteiligen.

Der Mittwochs-Film im Ersten verschiebt sich an diesem Abend um 75 Minuten und startet erst um 21.30 Uhr. Daher wiederholt Das Erste eine Produktion aus dem Jahr 2014; «Sternstunde ihres Lebens» .

Kurz-URL: qmde.de/108500
Finde ich...
super
schade
50 %
50 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Avengers | Infinity War» – und der Rest: Dies sind die profitabelsten Filme des Jahres 2018nächster ArtikelItalien-Hit: «Gomorrha» kommt mit vierter Staffel auch nach Deutschland
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung