TV-News

Alles neu: So baut VOX «Grill den Henssler» um

von   |  9 Kommentare

Die VOX-Kochshow geht im Frühjahr in eine neue Runde. Neben Rückkehrer Henssler bleibt nur Reiner Calmund als bekanntes Gesicht. Was alles neu wird und was ein Restauranttester mit dem Format fortan zu tun hat...

VOX hat ein bisschen mehr zur Rückkehr seiner Erfolgsshow «Grill den Henssler»  verraten. Ab Frühjahr steht Stefan Henssler, zurück von seinem ProSieben-Ausflug («Schlag den Henssler») wieder in der primetimefüllenden Kochshow am Herd. Allerdings fällt der Umfang der ersten Staffel nach der Pause etwas schmaler aus als vielleicht gedacht: Erst einmal produziert ITV Studios Germany “nur” vier Ausgaben. Hergestellt werden sie - wie üblich - in Köln. Aufgezeichnet werden die Shows zwischen dem 9. und 12. April.

Abseits der Rückkehr von Henssler wird fast alles neu beim Format. Anstelle von Ruth Moschner wird in der neuen Staffel Annie Hoffmann durch die Kochduelle führen. Hoffmann ist bekannt vom TNT-Comedy-«Ponyhof» , ihre erste VOX-Sendung moderierte sie im Vorjahr - den «Knife Fight Club» .

Die Jury, die die das Essen von Henssler und der Kandidaten bewertet, wird zudem an einigen Stellen erneuert. Nur Reiner Calmund bleibt dabei. An seiner Seite sitzen künftig Ex-RTL-Restauranttester Christian Rach und Mirja Boes. Welche Promis Henssler in den kommenden vier Folgen grillen wird, ist ebenso offen wie der genaue Sendetermin. Vermutlich wird VOX aber sein Möglichstes tun, um die Staffel noch vor der klassischen Sommerpause zu zeigen. Mutmaßlich wird der Staffelstart also noch im April oder Mai erfolgen.

«Grill den Henssler»  startete 2013 bei VOX; die Show ging aus der «Kocharena» hervor. Bisher entstanden 66 Folgen in acht Staffeln. Durch sieben Staffeln führte Ruth Moschner. Die bis dato letzte Episode lief im September 2017, gut ein Jahr später gab Henssler die Rückkehr zu seiner Koch-Heimat bekannt - sein Experiment bei ProSieben ging quotentechnisch nicht ganz so auf wie erhofft. «Grill den Henssler» war derweil immer ein Erfolg. In der Spitze landete VOX mit dem Format bei mehr als 13 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen.

Kurz-URL: qmde.de/107391
Finde ich...
super
schade
58 %
42 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelImago TV macht nächste Schul-Dokunächster ArtikelDas neue 7TV: Katja Hofem soll Inhalte lenken
Es gibt 9 Kommentare zum Artikel
eggi4u
20.02.2019 17:35 Uhr 1
Super klasse gemacht , VOX!



Haben die sich eigentlich die früheren Henssler Ausgaben angeschaut und bemerkt, das gerade die Spitzfindigkeiten zwischen Moschner und Henssler mega unterhaltsam waren???



Wer ist Annie Hoffmann???



Und immer noch der Calmund dabei...... ohweh ohweh..... und welche Promis gibts? Nur die, die eh keiner kennt, oder die schon x mal da waren
EPFAN
20.02.2019 17:52 Uhr 2
Finde ich auch komisch. War Moschner zu viel auf Sat.1 unterwegs für Vox oder wie :?:
Kingsdale
20.02.2019 18:29 Uhr 3
Ohne Moschner, ohne mich. Ich war Fan, aber was soll eigentlich Mirja Boes in der Jury. Ist die irgendwie eine Expertin in Sachen kochen? Calli bleibt, ist gut, aber ansonsten bin ich sehr Enttäuscht!
Andelko
20.02.2019 18:53 Uhr 4




Mirja Boes ist seit 2012 Besitzerin eines Restaurants in Essen. Passt also
jotobi
20.02.2019 19:51 Uhr 5
Hmm, sehr merkwürdig, dass Ruth nicht mehr dabei ist. Hatte sie beim Sommerspecial doch eine mögliche Rückkehr von Steffen angefeuert. Da hat sich nichts nach Abschied angehört. Und muss man wirklich Mirja Boes in die Jury setzen? Oh je... Ich fand Maria Groß ja sehr sympathisch.



Klingt jetzt meiner Meinung nach nicht nach einem Erfolgsrezept für die Rückkehr der Show. Die besten Zeiten sind wohl rum.
torsten.partenheimer
20.02.2019 21:57 Uhr 6
Ohne Ruth? OHNE MICH!
Pro_Ultz
21.02.2019 09:36 Uhr 7
Ich finde es schon überraschend, dass Ruth Moschner raus ist. Aber ich finde das nicht schlimm, die sehr oft absichtlich eingebrachte Doppeldeutigkeit ging mir teilweise schon so sehr auf Nerven, dass ich umgeschaltet habe. Ich mag Annie Hoffmann seit Ponyhof. Zur Jury, ich fand auch die Kommentare von Maria Gross sehr gut, und auch den Gerhard Retter fand ich sehr sympatisch. Calmund ist halt für Henssler immer ein As im Ärmel, deswegen hätte ich eher versucht für ihn einen Ersatz zu finden. Mirja Boes kann ich nicht beurteilen, wie sie ist. Vielleicht kann man die Jury jede Sendung mal durchmischen und dafür einen Stamm von 7 oder 8 Personen bilden aus dem 3 die Jury bilden, dann kann sich der Profi nicht darauf einstellen.
Wolfsgesicht
21.02.2019 10:02 Uhr 8
Mich wundert dass Maria so gut ankommt...

Hab die einmal in einer Doku gesehen (und einmal bei „The Taste“) und daraufhin mal geschaut und auf der Facebook Seite von Ihrem Restaurant gehts teilweise echt unter die Gürtellinie.

Da beschwert sich ein Kunde über Facebook über das Restaurant, viel zu voll und merkwürdig und die Köchin unsympathisch und Buchung wurde abgesagt und was ein Facebook bewerter nunmal so sagt, und die Antworten von der Frau Gross auf sowas sind in etwa „du bist selber scheiße und alles eine Lüge“. :D



Also ich kann wärmstens empfehlen die Kommentare unter den schlechten Bewertungen der „Bachstelze“ mal zu lesen.

Hochgradig amüsant.
Sentinel2003
24.02.2019 16:04 Uhr 9
Ich verstehe irgendwie nicht den Austausch der Moderation! Entweder wurde Ruth rausgekickt oder Sie hatte null Bock mehr....eigentlich nur wegen dieser Neckereien zwischen Ihr und Steffen habe ich das Ding geguckt! Sehr schade!! Die Neue sagt mir null was.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Doug Seegers im Oktober 2019 live in Deutschland
Doug Seegers kommt im Oktober 2019 für fünf Konzerte nach Deutschland. Zuletzt tourte Doug Seergers im Oktober 2017 hierzulande, jetzt kommt der Co... » mehr

Werbung