Quotennews

Kai-Pflaume-Quiz «Wer weiß denn sowas?»: Staffelrekord am Montag

von

Die Sendung nahm die Vier-Millionen-Marke ins Visier.

Neuer Rekord für die laufende Staffel von «Wer weiß denn sowas?» . Mit durchschnittlich 18,8 Prozent Marktanteil bei allen Zuschauern wurde die beste 18-Uhr-Quote der Produktion von UFA Show&Factual erzielt. 3,92 Millionen Menschen schauten zu – ebenfalls so viele wie nie zuvor in dieser Staffel. Nimmt man auch frühere Runden mit ins Blickfeld, dann sind es keine Rekorde mehr. So erreichte das Vorabendquiz früher schon einmal rund 4,6 Millionen Fans auf dem 18-Uhr-Slot, die Quote lag am besten Tag bisher bei rund 21 Prozent. Dennoch: Für Kai Pflaume, Elton und Bernhard Hoecker zeigen die neuerlich hohen Zahlen, dass das Format nicht an Beliebtheit eingebüßt hat. In der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen wurden zudem ganz wunderbare zehn Prozent Marktanteil festgestellt.

Nachfolgend um 18.50 Uhr zeigte Das Erste dann «Großstadtrevier»  und kam damit noch auf 2,95 Millionen Seher. Die gemessene Quote der Traditionskrimireihe lag bei 11,2 Prozent. Somit ergab sich zum vorherigen Erfolg schon ein gewisser Abstand und auch bei den Jungen gingen die Werte klar zurück; auf 6,3 Prozent.

Das ZDF setzte derweil am Vorabend um 18 Uhr auf seine «SOKO München» . 3,86 Millionen Menschen schauten zu – somit musste sich die Krimiserie knapp dem ARD-Quiz geschlagen geben. 17,9 Prozent Marktanteil wurden insgesamt erreicht, bei den Jungen standen 5,4 Prozent auf der Uhr. Nachfolgend kam im ZDF die 19-Uhr-«heute»-Sendung, die im Schnitt 3,99 Millionen Menschen mit den neuesten Informationen versorgte. Das ab 19.25 Uhr gesendete «WISO»  interessierte noch 3,04 Millionen Zuschauer. Mit einem Marktanteil von 10,4 Prozent lief es für das rund 50 Minuten lange Format doch eher ausbaufähig. Für die beste ZDF-Quote in der Daytime sorgte derweil – wenig überraschend – das ab kurz nach drei gezeigte «Bares für Rares» , das auf schöne 25,1 Prozent kam und insgesamt 3,18 Millionen Menschen anlockte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107002
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTrotz letzter Folgen: «The Big Bang Theory» mit Einbußennächster ArtikelFür «Einstein» ist der Montagabend der Todesstoß
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Blake Shelton auf sixx
sixx zeigt die US-Version von The Voice mit Blake Shelton als Coach. Die ProSiebenSat.1-Gruppe feiert seit einigen Jahren große Erfolge mit "The Vo... » mehr

Werbung