Quotennews

«Alles oder nichts»: Nur noch 0,12 Millionen Werberelevante

von

Der Marktanteil war ebenfalls ein neuer Tiefpunkt: Es wurden 2,1 Prozent bei den Umworbenen gemessen.

Seit Mitte Oktober 2018 setzt Sat.1 am Vorabend auf die tägliche Serie «Alles oder nichts» . Doch nach einem schwachen Start konnte sich die Serie nicht verbessern, sondern verzeichnete immer niedrigere Werte. Am Donnerstag wollten lediglich 0,12 Millionen Menschen die Produktion von Producers at Work sehen. Mit einem Marktanteil von 2,1 Prozent wurde ebenfalls das schlechteste Ergebnis aller Zeiten eingefahren. Beim Gesamtpublikum sah es mit 0,51 Millionen Zuschauern und 2,4 Prozent ebenfalls schlimm aus, aber dies war kein neuer Tiefpunkt.

Das Umfeld von «Alles oder nichts» trägt ebenfalls zur Misere bei: Das junge Vorabendmagazin «Endlich Feierabend!»  kann sich weiterhin nicht etablieren. 0,64 Millionen Menschen schalteten ein, der Marktanteil lag bei dreieinhalb Prozent. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern holte die halbstündige Sendung 0,18 Millionen Zuseher, was einem Marktanteil von 3,8 Prozent entspricht.

Zwischen 19.00 und 19.55 Uhr setzte Sat.1 auf «Genial daneben – Das Quiz» , das dieses Mal 1,20 Millionen Zuschauer erzielte. Mit 0,31 Millionen jungen Zusehern verbuchte der Sender immerhin 4,6 Prozent Marktanteil.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105735
Finde ich...
super
schade
56 %
44 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Der Prag-Krimi» findet Zuspruch, «Die Bergretter» erst rechtnächster ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 6. Dezember 2018
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung