Quotennews

«Duell um die Welt» auch mit zweiter Ausgabe stark

von

Im Vergleich zur Vorwoche verlor ProSieben zwar einige Zuschauer, dennoch sicherten Joko und Klaas dem Sender wieder sehr gute Quoten. Bei Sat.1 überzeugten derweil zwei Filme...

So lief «Das Duell um die Welt» am letzten Samstag

Die erste Folge von «Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas» unterhielt vergangene Woche Samstag 1,54 Millionen Zuschauer und starke 14,6 Prozent der Umworbenen - zumindest gemäß der vorläufigen Daten. Mit einigen Tagen Verzögerung wurde die Quote nämlich nachgewichtet auf noch grandiosere 15,5 Prozent. Damit war «Duell um die Welt» erfolgreicher als jede andere Samstagabendshow von ProSieben in diesem Jahr unterwegs. Bislang durfte diesen Titel eine Ausstrahlung der «besten Show der Welt» aus dem August für sich beanspruchen, die 13,9 Prozent generiert hatte.
Bei ProSieben dürfte die Freude in der letzten Woche groß gewesen sein: Das neuaufgelegte «Duell um die Welt», das nun mit dem Zusatz «Team Joko gegen Team Klaas» daherkommt, kam mit seiner ersten Folge auf Anhieb beim Publikum an. Mehr noch: Mit 14,6 Prozent Marktanteil (nachgewichtet 15,5%) beim Umworbenen Publikum stellte die Produktion sogar das erfolgreichste Samstagabendshow-Format von ProSieben in diesem Jahr dar (siehe Infobox).

Eine zweite Folge von «Das Duell um die Welt», in der unter anderem Thorsten Legat und Johannes B. Kerner antraten, interessierte in dieser Woche nun 1,38 Millionen Menschen ab drei Jahren. Das ging mit einer guten Quote von 5,4 Prozent bei allen einher. Im Vorwochenvergleich büßte die Show damit 0,6 Prozentpunkte ein - angesichts der starken Konkurrenz ein verkraftbarer Wert.

Aus den Reihen der 14- bis 49-Jährigen stammten unterdessen 1,06 Millionen, die den Marktanteil hier auf 13,8 Prozent anwachsen ließen. Damit verlor die Show im Vergleich zur Premierenausgabe auch hier zwar leicht, von einem respektablen Quoten-Ergebnis oberhalb des Senderschnitts kann aber durchaus die Rede sein. Der zweite Platz im Primetime-Ranking hinter RTL und Dieter Bohlen war Joko und Klaas jedenfalls nicht zu nehmen.

Sehr zufrieden darf sich unterdessen auch Sat.1 zeigen, das zur besten Sendezeit ein weiteres Mal auf «Charlie und die Schokoladenfabrik»  vertraute. Mit schönen 11,9 Prozent der Umworbenen sicherte sich die Literaturverfilmung Platz drei bei den Werberelevanten. Insgesamt sahen den Film 1,69 Millionen Zuschauer, bevor «Spieglein Spieglein - Die wirklich wahre Geschichte von Schneewittchen» am späteren Abend noch 1,21 Millionen Menschen unterhielt. Bei den Umworbenen betrug die Quote 10,1 Prozent, was weiterhin einem überdurchschnittlichen Wert gleichkam. Insgesamt reichte es zu ordentlichen 6,2 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/105611
Finde ich...
super
schade
81 %
19 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Du bist nicht allein»nächster ArtikelRTL II: «The Dome» kehrt schwach zurück, Lochis floppen übel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung