Quotennews

«Supertalent» mit erstem Quoten-Knick, Chris-Tall-Show startet ausbaufähig

von

Die RTL-Talentshow hielt sich am Samstagabend auf einem bärenstarken Niveau, verlor aber an Zuspruch. Am späten Abend feierte «Darf er das?» eine Premiere mit Luft nach oben.

Der konstante RTL-Samstag in den Vorwochen

«Das Supertalent»
4,02 Mio. / 22,0%
4,03 Mio. / 20,0%

«Take Me Out»
15.09.: 2,27 Mio. / 18,8%
22.09.: 2,13 Mio. / 18,5%
Zuschauer ab 3 / Quoten 14-49
Die ersten Wochen der neuen «Supertalent»-Staffel brachten RTL Beruhigung. Die Talentshow mit Dieter Bohlen war mit knapp über vier Millionen Zuschauern nicht nur besser als im Vorjahr gestartet, sondern hatte diesen starken Wert auch in Woche zwei gehalten. Die dritte Ausgabe im Jahr 2018 brachte am 29. September 3,66 Millionen Zuschauer ab drei Jahren, was insgesamt 13,2 Prozent aller Fernsehenden entsprach.

Des Weiteren waren 1,63 Millionen 14- bis 49-Jährige mit von der Partie, die RTL in der klassischen Zielgruppe nach wie vor ausgezeichnete 19,6 Prozent einbrachten. Nicht nur insgesamt, auch beim jungen Publikum verlor «Das Supertalent»  aber in Folge drei an Zuspruch. Nach diesem außerordentlichen erfolgreichen Start in den Abend übernahm ab 22.30 Uhr «Take Me Out» . Die Kuppelshow mit Ralf Schmitz bewegte 2,32 Millionen Menschen zum Dranbleiben, darunter 1,39 Millionen jüngere. Insgesamt entstanden 10,0 Prozent, bei den Werberelevanten verbuchte die Sendung tolle 18,5 Prozent, die für ihre Konstanz sprechen. In den beiden Wochen davor hatte die Show erst 18,8 und danach 18,5 Prozent generiert.

Auch ein Neustart lief am Samstag bei RTL, allerdings erst am späten Abend. Dort debütierte «Darf er das? - Die Chris Tall Show» , das zum Start 1,22 Millionen Zuschauer ab drei Jahren verzeichnete, die 0,65 Millionen 14- bis 49-Jährige enthielten. Die neue Personality-Show bewirkte damit insgesamt 8,6 Prozent, während in der klassischen Zielgruppe zumindest akzeptable 12,7 Prozent zu Buche standen. Aus RTL-Sicht darf es in den nächsten Wochen gerne mehr sein, zumal der starke Show-Vorlauf kaum genutzt wurde.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/104142
Finde ich...
super
schade
43 %
57 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelProSieben: «Younger», schnellernächster ArtikelNach Henssler-Aus: Auch «beste Show der Welt» stürzt auf Tiefstwert
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Ticket
Warum wollte Francis sein ganzes Erbe Doug Stamper vermachen? Jetzt die Finale Staffel HouseofCards mit Sky Ticket? https://t.co/X7DGK3o7e7
Sky Serien
Warum wollte Francis sein ganzes Erbe Doug Stamper vermachen? Die finale Staffel #HouseofCards. Jetzt auf Abruf ver? https://t.co/KApZjfLt79
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung