TV-News

Heiliger Quackstrudel: Das ist das neue «DuckTales»-Intro

von

Nicht nur das neue «DuckTales»-Intro ist raus, auch der Free-TV-Sendetermin der entenstarken Abenteuer-Trickserie ist entlich, äh, endlich bekannt.

Die US-Kritiken für Disneys Neuaufguss der populären 80er-Trickserie «DuckTales» könnten kaum positiver sein. Und während sich Disney-Fans mit Pay-TV-Anschluss bereits seit einiger Zeit einen eigenen Eindruck von der animierten Abenteuerserie verschaffen können, mussten sich Free-TV-Puristen bislang in Geduld üben. Nun aber steht endlich der reguläre Programmslot von «DuckTales»  im frei empfänglichen Fernsehen fest: Donald Duck, sein Onkel Dagobert, das Neffen-Trio Tick, Trick und Track und Bruchpilot Quack begeben sich ab dem 3. September immer montags bis freitags auf Schatzsuche. Die Ausstrahlung erfolgt stets um 17.30 Uhr im Disney Channel.

Die extralange Pilotfolge wird dagegen schon, wie bereits vor Wochen bekannt wurde, am Freitag, den 31. August, zur besten Sendezeit gezeigt. Im Gegensatz zur Ausstrahlung auf dem Pay-TV-Kanal Disney XD wird die «DuckTales»-Auswertung im Disney Channel von einer neuen, deutschen Fassung des Titelsongs begleitet. Der Ohrwurm wurde von Sänger Mark Forster eingesungen und zudem mit einem von der 80er-Version abweichenden Text versehen:



Und zum Vergleich, hier nochmal die englischsprachige Version:


Neben Familie Duck und ihren Freunden tummeln sich in der «DuckTales»-Neuauflage auch so illustre Schurken wie Gundel Gaukeley, Mac Moneysac und die Panzerknacker. Darüber hinaus sind die Entenabenteuer pickepackevoll mit Referenzen auf klassische Disney-Comics sowie auf nostalgische Disney-Zeichentrickserien, darunter «Darkwing Duck»  und «Käpt'n Balu und seine tollkühne Crew» . Season eins umfasst einen Pilotfilm, 21 Episoden zu je 22 Minuten und ein extralanges Staffelfinale. Eine zweite Staffel wurde schon im Frühjahr geordert.

Und für alle Nostalgiker, hier der Titelsong der Original-«DuckTales»  in Englisch (wenngleich mit mehr Flausch) und in Deutsch




Welche Version des «DuckTales»-Titelsongs ist die beste?
80er-Version (Englisch)
15,8%
80er-Version (Deutsch)
53,8%
Neuauflage (Englisch)
18,1%
Neuauflage (Deutsch)
12,3%

Kurz-URL: qmde.de/103096
Finde ich...
super
schade
57 %
43 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikelkabel eins zeigt «Wisdom of the Crowd» ab Septembernächster Artikel«Markus Lanz»: Nach kurzer Pause zurück - aber noch nicht in Bestform
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Florian Schmidt-Sommerfeld
Ey langsam geht mir diese "lustige" Satire-Scheisse echt aufn Sack. ESPN, ran, sogar bei Sky... Überall steht Brow? https://t.co/a14deXUYe7
Johannes Brandl
Thomas #Letsch:?Ein Sieg würde uns natürlich helfen uns oben festzusetzen. Wir haben eine kleine Serie.? #faklive #ssnhd #skybuliat #fakask
Werbung

Gewinnspiel

Filmfacts: «American Horror Story: Cult»

Zum Heimkinostart der neuesten Staffel von «American Horror Story» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Charles Esten Anfang 2019 erneut in Deutschland
Nashville-Schauspieler Charles Esten gibt 2019 fünf Konzerte in Deutschland. Seitdem Charles Esten der US-TV-Serie "Nashville" sich seit dem Ende d... » mehr

Werbung