TV-News

Frauenpower und Fannähe: So ändert Sky seine Bundesligaberichte

von

Zur neuen Saison baut Sky Einiges um. Unter anderem wird der Pay-TV-Sender wieder größere Strecken direkt aus dem Stadion bestreiten.

Pay-TV-Sender Sky hat, einen Monat vor Start der neuen Bundesliga-Saison, Einblicke in sein erneuertes Übertragungs-Konzept gewährt. Es ist Saison eins, nachdem der langjährige Sport-Chefredakteur Burkard Weber nicht mehr für Sky tätig ist und dessen Vorgänger, Roman Steuer, wieder das Ruder übernommen hat. Entsprechend ändert sich nun auch in Teilen die Herangehensweise von Sky an seine redaktionellen Flächen in den Rahmenberichten. Dazu gehört auch die große Experten-Runde mit drei zeitgleich agierenden Fachleuten. Vergangene Saison bestritten Reiner Calmund, Lothar Matthäus und Christoph Metzelder die Übertragung am Samstag gemeinsam mit zwei Moderatoren.

Ab der kommenden Spielzeit gibt es samstags ab 14 Uhr immer eine Moderatorin und zwei Experten zu sehen. Dabei wechseln sich die Hosts Britta Hofmann und Esther Sedlaczek ab. Im Studio sind zudem die Experten Reiner Calmund und Christoph Metzelder. Noch offen ist, ob Sky die Runde – wie zuletzt – durch einen Schiedsrichter-Experten und einen Social-Media-Reporter ergänzt. Zum Topspiel am Samstagabend verlässt Sky sein Studio in Unterföhring und berichtet wieder live aus dem Stadion. Bis zur Saison 16/17 sendete die Topspiel-Crew auch schon aus den Stadien, regelmäßig mit technischen Innovationen wie der nCam, die Augmented Reality ins Stadion und aufs Spielfeld zauberte. Ob solche Innovationen nun wieder geplant sind, ist noch nicht bekannt.

Die Highlights vom Samstag-Nachmittag, also «Alle Spiele, alle Tore», kommen parallel ab 17.30 Uhr nicht mehr aus der Konferenz-Zentrale, sondern aus dem großen Studio und werden vom Nachmittags-Personal betreut. Weniger Änderungen gibt es sonntags, wo weiterhin Dietmar Hamann als Experte gesetzt ist. Michael Leopold teilt sich seine Moderatoren-Einsätze künftig allerdings mit Jessica Kastrop, die den Sommer über geheiratet hat und jetzt Jessica Libbertz heißt.

Mehr zum Thema... Alle Spiele alle Tore
Kurz-URL: qmde.de/102584
Finde ich...
super
schade
70 %
30 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Big Brother» steigert sich auf einen Staffelrekordnächster ArtikelEndlich raus aus dem Mittelmaß: Kriegt «Curvy Supermodel» die Kurve?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shania Twain übernimmt Rolle in dem Film I Still Believe
Shania Twain kehrt 2020 in den Film "I Still Believe" auf die Leinwand zurück. Auf dieser Seite des Atlantiks bekommt man nicht viel mit von den Ak... » mehr

Werbung