Quotennews

«Kölner Lichter»: Verluste beim Gesamtpublikum, aber nicht bei den Jüngeren

von

Anders als 2017 verbuchte die Feuerwerk-Show im WDR weniger als eine Million Zuschauer. Bei den Jüngeren jedoch wurden die ordentlichen Vorjahres-Werte wiederholt.

Die «Kölner Lichter» haben in diesem Jahr deutlich weniger Zuschauer erreicht als 2017, die Millionenmarke wurde diesmal ganz klar verfehlt: Das unter dem Motto „Paintings – Die Feuermaler von Köln“ stehende Feuerwerk-Spektakel samt Drumherum wurde ab 20.15 Uhr von 0,71 Millionen Menschen gesehen, das reichte bundesweit für 3,3 Prozent Marktanteil. Im Vorjahr verzeichnete die mehrstündige Live-Show 1,10 Millionen Zuschauer und 5,1 Prozent Marktanteil.

Bei den jungen Zuschauern zwischen 14 und 49 blieben die Werte stabil: 0,14 Millionen Jüngere entsprachen soliden 2,2 Prozent Marktanteil.

Am besten schnitt die Übertragung bei den Zusehern ab 65 Jahren aus: Hier kamen 5,0 Prozent Marktanteil zustande, die dazugehörige Reichweite lag bei 0,40 Millionen. Am schlechtesten lief es bei den 14- bis 19-Jährigen, wo 0,00 Millionen und 0,5 Prozent ausgewiesen wurden. Ebenfalls interessant: Es haben ein wenig mehr Frauen als Männer zugesehen. Während die Quote bei den Frauen ab 14 Jahren bei 3,5 Prozent lag, wurden bei den Männern 3,0 Prozent ermittelt.

Mehr zum Thema... Kölner Lichter
© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/102474
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Einstein Junior»: Schlaue Kids & zwischendrin Albert Einstein und Jorge Gonzáleznächster Artikel«Einstein Junior»: Neue RTL-Show startet einstellig
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung