Primetime-Check

Samstag, 5. Mai 2018

von

Mit wie viel Vorsprung gewann das «DSDS»-Finale den Samstagabend? Und wie schlugen sich die Öffentlich-Rechtlichen? Dies und mehr im Primetime-Check …

Gewinner in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen wurde RTL mit «Deutschland sucht den Superstar»: Das Finale erreichte 18,3 Prozent Marktanteil, 1,38 Millionen junge Zuschauer schalteten ein. Insgesamt kam die Castingshow auf eine Reichweite von 3,38 Millionen, womit tolle 13,8 Prozent Marktanteil einhergingen. Das ZDF musste kleinere Brötchen backen beim Gesamtpublikum und landete mit «Willkommen bei Carmen Nebel» hinter RTL: 3,09 Millionen Zuschauer führten zu 12,1 Prozent Marktanteil. «Blind ermittelt – Die toten Mädchen von Wien» brachten dem Ersten den Tagessieg bei den Älteren ein: 5,25 Millionen Menschen ab drei Jahren wollten den Krimi sehen, 20,4 Prozent Marktanteil kamen dadurch zustande. «Donna Leon – Verschwiegene Kanäle» verbuchte danach noch 13,7 Prozent Marktanteil.

«Schlag den Henssler» war der stärkste Verfolger von RTL, die ProSieben-Spielshow ergatterte 13,0 Prozent Marktanteil bei den wichtigen Umworbenen. 0,82 Millionen Jüngere waren mit von der Partie, insgesamt belief sich die Reichweite auf 1,29 Millionen. «Big Game – Die Jagd beginnt» bescherte Sat.1 zu Beginn der Primetime solide 10,9 Prozent Marktanteil, insgesamt hatten 1,74 Millionen Menschen zugesehen. «Die Tribute von Panem – Catching Fire» stürzten anschließend auf 7,5 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe und auf eine Sehbeteiligung von 0,79 Millionen bei allen Fernsehenden. Einen unglücklichen Abend erlebte unter anderem VOX, wo «Erin Brockovich» bei 6,0 Prozent Marktanteil hängen blieb. Nur 0,95 Millionen Zuschauer ab drei Jahren schalteten dafür ein, 0,46 Millionen davon waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. «Medical Detectives» kamen mit zwei Ausgaben am späten Abend auf 6,3 und 7,4 Prozent.

kabel eins fiel mit seinem US-Serienabend auf die Nase: «Hawaii Five-0» kam im Doppelpack nicht über 4,2 und 4,4 Prozent Marktanteil hinaus, «Scorpion» und «Rosewood» machten ihre Sache mit 4,3 und 4,4 Prozent nicht besser. Die absolute Zuschauerzahl bewegte sich zwischen 0,68 und 1,09 Millionen. Noch katastrophaler war die Bilanz für RTL II: Zunächst verharrte der Actionstreifen «Gefährliche Brandung» bei 1,4 Prozent Marktanteil, «The Salvation – Spur der Vergeltung» riss das Ruder mit 3,8 Prozent dann auch nicht mehr um. Zuerst wurden 0,32 Millionen Gesamtzuschauer gezählt, dann 0,71 Millionen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/100772
Finde ich...
super
schade
64 %
36 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6 – Filme über Journalismus (Teil V)nächster ArtikelDie Kritiker: «Ich werde nicht schweigen»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung