Kino-Check: «In Zeiten des abnehmenden Lichts»

FSK: ohne
Genre: Drama/Komödie
Starttermin: 01.06.2017

Frühherbst 1989 in Ostberlin. Familie Powileit feiert den 90. Geburtstag von Urgroßvater Wilhelm, einem Ex-Widerstandskämpfer, Exil-Heimkehrer und unverbesserlichen Stalinisten. Zur Feier, die seine Frau Charlotte ausrichtet, erscheinen Nachbarn und Honoratioren. Sie bringen Blumen und halten Reden, als wäre in der Welt da draußen noch alles beim Alten. Nur einer fehlt - der Einzige, der nach Ansicht von Charlotte den Tisch fürs kalte Buffet aufstellen kann: ihr Enkel Sascha. Noch ahnt keiner, dass Sascha wenige Tage zuvor in den Westen abgehauen ist − und dass nach dem Fest nichts mehr so sein wird, wie es war.

Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase
Besetzung: Bruno Ganz, Alexander Fehling, Sylvester Groth, Angela Winkler, Pit Bukowski
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "In Zeiten des abnehmenden Lichts"

«Die drei !!!» - Jetzt zeigen die Mädels ihre Karte!

23.07.19 Das weibliche Pendant zum Hörspielkult «Die drei Fragezeichen» erobert die Leinwand. «Die drei !!!» heißt der erste Film zur gleichnamigen Serie. » mehr

gemerkt

ZDF: Matti Geschonneck verfilmt Kehlmanns «Heilig Abend»

02.07.19 Der mehrfach preisgekrönte Regisseur Matti Geschonneck adaptiert Daniel Kehlmanns Theaterstück über die Grenzen der Freiheit als ZDF-Film. » mehr

gemerkt

Eine Jugenddystopie aus Deutschland: «Jugend ohne Gott»

29.08.17 Das futuristisch angehauchte Young-Adult-Drama «Jugend ohne Gott» befasste sich in Romanform noch mit weltpolitischen Themen wie Gleichberechtigung und medialer Beeinflussung. » mehr

gemerkt

«Willkommen bei den Hartmanns» hofft auf Oscar-Nominierung

03.08.17 Neben dem Kassenschlager «Willkommen bei den Hartmanns» kann sich unter anderem der Kinderfilm «Amelie rennt» Chancen ausmalen.
» mehr

gemerkt

Ein Spektakel ohne Farbe und Effekte: «The Party»

25.07.17 Die britische Filmregisseurin Sally Potter liefert mit ihrem Kammerspiel «The Party» nicht bloß packende 71 Minuten spektakuläres Schauspielkino, sondern auch einen bissigen Polit-Kommentar. » mehr

gemerkt

Die Kino-Kritiker: «In Zeiten des abnehmenden Lichts»

31.05.17 Matti Geschonnecks in der DDR angesiedelte Tragikomödie «In Zeiten des abnehmenden Lichts» ist möglicherweise der deutscheste Film des Jahres. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung