Kino-Check: «Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind»

Metascore: 72/100
Beste Kritik: 100 (The Guardian)
Schlechteste Kritik: 58 (Tampa Bay Times)

FSK: 6
Genre: Abenteuer
Starttermin: 17.11.2016

"Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" beginnt 1926: Newt Scamander hat gerade eine weltweite Exkursion abgeschlossen, mit der er die außergewöhnliche Vielfalt von magischen Geschöpfen erforschen und dokumentieren will. Ein kurzer Zwischenstopp führt ihn nach New York und wäre sicherlich ereignislos verlaufen... würden nicht ein No-Maj (Amerikanisch für Muggel) namens Jacob, ein verloren gegangener magischer Koffer und einige entlaufene phantastische Tierwesen aus Newts Sammlung sowohl in der magischen Welt als auch unter den No-Majs für reichlich Schwierigkeiten sorgen.

OT: Fantastic Beasts And Where To Find Them
Regie: David Yates
Drehbuch: J.K. Rowling
Besetzung: Eddie Redmayne, Colin Farrell, Katherine Waterston, Ezra Miller, Samantha Morton
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind"

ProSiebenSat.1 verlängert mit Warner

10.04.15 Auch in den kommenden Jahren hat die Sendergruppe aus Unterföhring Zugriff auf etliche Hollywood-Produkionen. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Shallow aus A Star is Born gewinnt Golden Globe
"Shallow" wurde mit dem Golden Globe 2019 ausgezeichnet. Am 6. Januar 2019 wurde im großen Ballsaal des Beverly Hilton Hotel die Golden Globes der ... » mehr

Werbung