Kino-Check: «Kaviar»

FSK: 12
Genre: Komödie
Starttermin: 04.07.2019

Mitten auf der Schwedenbrücke in der Wiener Innenstadt will der größenwahnsinnige russische Oligarch Igor (Mikhail Evlanov) eine Villa bauen. Doch seine Dolmetscherin Nadja (Margarita Breitkreiz), die gebürtige Russin ist und in Wien lebt, und ihre Freundinnen Vera (Daria Nosik) und Teresa (Sabrina Reiter) haben mit dem Schmiergeld ihre ganz eigenen Pläne. Denn Nadja kennt Igor mittlerweile sehr gut und weiß mehr über sein Privatleben und den illegalen Geschäften, als ihr lieb ist. So kümmert sie sich um Igors Leben, geht für seine Geliebten einkaufen und kennt mittlerweile alle angesagten Boutiquen in der Innenstadt Wiens. Nun hat sich Igor mit der Villa auf der Schwedenbrücke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt und Widerstand ist nicht erwünscht! Es dauert nicht lange und mit dem schmierigen Klaus (Georg Friedrich) und dem Anwalt Dr. Ferdinand Braunrichter (Simon Schwarz) sind zwei Männer gefunden, die sich nicht zu schade sind, um das unkonventionelle Bauprojekt zu unterstützen, komme was wolle...

Regie: Elena Tikhonova
Drehbuch: Elena Tikhonova, Robert Buschwentner
Besetzung: Margarita Breitkreiz, Darya Nosik, Sabrina Reiter
« Alle Kinofilme im Überblick

Zum Thema "Kaviar"

Quotencheck: «SOKO Kitzbühel»

28.12.10 «SOKO Kitzbühel» begeisterte auch in der neunten Staffel ein breites Publikum. » mehr

gemerkt



E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung