TV-News

«Verbotene Liebe»: ‚Operation geglückt‘

von
Seit dem 22. Juni 2011 sendet das Erste nun längere Ausgaben des Daily Dramas. Mit der Entwicklung zeigt sich Frank Beckmann zufrieden.

Heile Welt bei «Verbotene Liebe» : In der Serie sicherlich nicht ganz, hinter den Kulissen aber schon. Die Produktion von GrundyUFA hat den Umbau zum 50-minütigen Daily Drama gut überstanden. Seit dem 22. Juni 2011 laufen die längeren Ausgaben, die seitdem auch Geschichten von der Urlaubsinsel Mallorca erzählen. ARD-Vorabendkoordinator Frank Beckmann zeigte sich im Gespräch mit Quotenmeter.de happy: „Wir haben aus zwei Formaten eins gemacht – betrachtet man nun die Sendestrecke 18.00 bis 18.50 Uhr, so stehen wir etwa 0,5 Prozentpunkte besser da als vorher. Mehr kann man in dieser kurzen Zeit vielleicht gar nicht erreichen – wir sind zufrieden, weil die Werte gestiegen sind.“

Nicht nur die Programmmacher, sondern auch die Fans lobten die Werdegang des Formats. „Die Geschichten auf Mallorca sind eine sehr große Bereicherung für die Serie. Viele freuen sich gerade über die Rückkehr von Clarissa von Anstetten (Isa Jank),“ sagte zum Beispiel Sandra Muggenthaler, die ein Fanforum zur Serie betreibt, im August zu Quotenmeter.de. „Mir persönlich gefällt die Verlängerung von «Verbotene Liebe» sehr gut und ich denke ich spreche da auch für andere «Verbotene Liebe»-Fans“, so die treue Zuschauerin.

Frank Beckmann kommt zur gleichen Erkenntnis: „Das neue Mallorca-Motiv und die Rückkehr der ersten Figuren-Riege Jan, Julia und Clarissa stellen für unsere Zuschauer eine Attraktion dar.“ Deswegen werde «Verbotene Liebe»  sicher weiterlaufen, sagt der ARD-Mann. Unklar war bisher noch, ob dies auch für die Mallorca-Geschichte gilt. Etwa 13 Minuten pro Folge werden mit Geschichten von „Deutschlands 17. Bundesland“ gefüllt; da «Verbotene Liebe» aber ab Januar – mit Ausstrahlung der neuen Vorabendshow von Thomas Gottschalk – wohl um rund zehn Minuten gekürzt wird, war die Zukunft dieser Storys offen.

Beckmann beendete im exklusiven Quotenmeter.de-Interview nun die Spekulationen. „Da das Mallorca-Motiv bei den Zuschauern sehr gut ankommt, wird es auch 2012 diesen Handlungsstrang bei «Verbotene Liebe» geben. Wenn Sie so wollen: Die erste Vorabend-Operation ist geglückt, das Format «Verbotene Liebe» ist auf der sicheren Seite“, erklärte er.

Lesen Sie auch: Das komplette Wortlaut-Interview mit Frank Beckmann, in dem er unter anderem auch über «Heiter bis tödlich» spricht. Ab Dienstagvormittag nur bei uns.

Kurz-URL: qmde.de/52812
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Kirschs Blüten»: Schmidt mal dreinächster Artikel«Bauer sucht Frau» schießt auf über acht Millionen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung