US-Fernsehen

Upfronts 2009: Der Überblick

von
Welche Programme wurden gegeneinander programmiert? Quotenmeter.de liefert alle Fakten auf einen Blick.

Ganz große Überraschungen gab es in dieser Woche bei den Upfronts 2009 nicht: «Without a Trace» wurde abgesetzt, auch «The Unit» und «Reaper» werden zunächst nicht fortgesetzt – eine 20. Staffel bekommt hingegen die NBC-Serie «Law & Order». Und dann wäre da noch die Verlegung von «Medium» zu CBS, die sich allerdings ebenfalls schon vorher angedeutet hat. 22 Folgen der Mystery-Serie werden ab Herbst immer freitags beim großen Network zu sehen sein. Nachdem alle Sender ihren Programmplan auf den Tisch gelegt haben, beginnt nun die große Schieberei. Welchem Programm will man aus dem Weg gehen?

Am Montagabend bekommen es die «Heroes» beispielsweise mit «Dancing with The Stars» und «House» zu tun: Die (recht) neuen Serien «Lie to Me» und «Trauma» treten gegen die sehr erfolgreiche Sitcom von CBS, «Two and a Half Men», an. Bei CW änderte sich nichts – hier sind «Gossip Girl» und «One Tree Hill» fest gebucht. Mit «CSI: Miami» und «Castle» bekommt Jay Leno bei NBC recht starke Konkurrenz zu Wochenbeginn.

Ohnehin fällt auf, dass CBS an jedem Abend um 22.00 Uhr richtig starke Programme zeigen wird. Am Dienstag läuft zum Beispiel die neue Serie «The Good Wife», die wohl durchaus vom Vorprogramm profitieren wird. Mit «NCIS» und «NCIS: Los Angeles» hat der Kanal vermutlich zwei Garanten auf richtig hohe Quoten im Programm. So ist der Dienstag für Jay Leno wohl einer der leichteren Tage, ABC zeigt um 22.00 Uhr die neue Serie «The Forgotten». Das Projekt von Jerry Bruckheimer erinnert stark an «Cold Case», wurde vermutlich sogar als Ersatz für die bis zuletzt auf der Kippe stehende CBS-Krimiserie geplant. Spannend wird die Frage sein, wie sich die FOX-Show «So You Think You Can Dance» schlägt: Das bisherige Sommerprogramm kommt auf rund zehn Millionen Zuseher – das wäre ein ordentlicher Wert.

Kommt die Show im Herbst nicht beim Publikum an, so profitiert vermutlich «NCIS», das dann allein auf weiter Flur wohl noch mehr Zuseher bekommen wird. Ob ABC nämlich um 20.00 Uhr mit dem neuen «Shark Tank» punkten kann, bleibt abzuwarten. Der Mix aus «90210» und «Melrose Place» verspricht bei The CW einen guten Audience-Flow.

Völlig offen scheint der Ausgang der Duelle am Mittwoch um 20.00 Uhr zu sein: CBS zeigt hier die nie so ganz quotenstarken Sitcoms «Old Christine» und «Gary Unmarried», die es künftig mit NBCs «Parenthood» und den ABC-Comedys «Hank» und «The Middle» zu tun bekommen werden. Der Ausgang ist hier völlig offen – möglicherweise profitiert FOX mit der Entscheidungsshow von «So You Think You Can Dance». ABC programmiert den kompletten Mittwoch übrigens neu – bereits das zweite Mal innerhalb von drei Jahren: Nach 21.00 Uhr zeigt man noch «Modern Town» und «Eastwick». Mittwochs bekommen die US-Bürger übrigens gleich acht neue Programme zu sehen – alle werden sich aber sicherlich nicht durchsetzen können.

Für Verwunderung sorgte die Entscheidung von FOX, dass «Fringe» künftig am Donnerstag um 21.00 Uhr läuft – und somit gegen «Grey’s Anatomy» und «CSI» antritt. Es ist nicht damit zu rechnen, dass FOX diesen Plan umwirft – schließlich wusste man genau, worauf man sich einlässt. Zudem ist es mittlerweile ein Trugschluss, den Donnerstag noch immer als TV-Tag Nummer 1 zu sehen: De facto schauen am Dienstagabend – auch wegen «American Idol» mehr Menschen fern. «Fringe» hat rein theoretisch am Donnerstagabend also leichteres Spiel. Eine neue Heimat am Donnerstag hat auch «The Mentalist» gefunden, der nun im Anschluss an «CSI» und somit parallel zu «Private Practice» zu sehen sein wird.

Lesen Sie auf Seite 2, wie das Programm an den übrigen Tagen ausfällt.

vorherige Seite « » nächste Seite

Mehr zum Thema... Upfront
Kurz-URL: qmde.de/35060
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDienstags: ProSieben mit Billigprogrammennächster ArtikelDoch noch eine Chance für «Gossip Girl»-Ableger?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung