TV-News

Spannend: Neue «Akte X»-Folgen eilen auf neuen Sendeplatz

von   |  3 Kommentare

Die elfte Staffel der populären Mysteryserie kommt kurz nach US-Start ins deutsche Fernsehen – und wird von ProSieben auf einen umkämpften Programmplatz gehievt.

Die Wahrheit ist noch immer irgendwo da draußen. Die neuen Folgen von «Akte X» sind dagegen in nicht all zu ferner Zukunft auf einem bestimmten Sendeplatz zu finden: Wie ProSieben mitteilt, wird der Münchener Sender die elfte Staffel der beliebten Mysteryserie ab Ende Februar immer mittwochs um 20.15 Uhr als Deutschlandpremiere zeigen. Los geht es am 28. Februar. Die zehnte Season war im Februar und März 2016 noch zu späterer Stunde (ab ca. 21.10 Uhr) immer montagabends zu sehen. Somit befördert ProSieben «Akte X» einerseits, der Privatsender macht es dem Format andererseits allerdings schwerer, tritt «Akte X» so doch teils gegen Quotenkönig Fußball an.

Die Deutschlandpremiere der neuen «Akte X»-Mysterien erfolgt für ProSieben-Verhältnisse sehr zeitnah zur US-Auswertung der Staffel. Der Vorlauf für das Synchronteam beläuft sich auf nur rund sechs Wochen. Fans sollten sich übrigens darauf einstellen, dass Staffel elf für die Chris-Carter-Serie eine Zäsur darstellt, sofern sie nicht sogar zur (neuen) Finalstaffel wird.

Und so fasst ProSieben die Grundprämisse der neuen Folgen zusammen: "Scully (Gillian Anderson) wacht nach einem Zusammenbruch im Krankenhaus auf. Sie erkennt, dass sie während ihrer Ohnmacht eine grauenvolle Vision der nahen Zukunft hatte: Der 'Raucher' (William B. Davis) ist noch am Leben und will Mulder (David Duchovny) töten, während der von ihm freigesetzte Spartan Virus die gesamte Menschheit bedroht. Scully spürt, dass ihr eigener Sohn William der Schlüssel zur Aufdeckung der Verschwörung ist. Doch Scully weiß nicht, wo sich dieser seit seiner Adoption befindet. Und auch ihre Feinde sind auf der Suche nach dem Jungen ..."

Kurz-URL: qmde.de/98386
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Arthurs Gesetz»: Erster Einblick in neuen, mörderischen Krimi mit Tschirner und Liefersnächster ArtikelEin paranoider Thriller der Extraklasse: «It Comes at Night»
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
dirkberlin
16.01.2018 17:08 Uhr 1
An welchen Tag ist in letzter Zeit kein Fußball?

bin gespannt wie es weitergeht, die sehr kurze Neuauflagenstaffel fand ich gemischt gut. Kann mich aber kaum mehr errinnern. Schlechtes Zeichen? ;-)
Vittel
16.01.2018 17:16 Uhr 2
Die neuen Akte X Staffeln hatte ich irgendwie noch nicht auf dem Schirm.



Sehe aber gerade, dass es nur 6 bzw. 11 Folgen pro Staffel sind. Da lohnt es sich für mich, die 11 Staffel noch abzuwarten und beide neuen Staffeln dann z.B. bei maxdome im Probemonat anzusehen, gibt es dort sogar in OV.
Sentinel2003
16.01.2018 18:56 Uhr 3
Mache ich genauso...ich werde beide neuen Staffeln mir in einem Rutsch an Sehen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung