Quotennews

«Der Bulle von Tölz» begeistert mehr als fünf Millionen

von
Am Montag und Dienstag erreichte der Berliner Sender Sat.1 mit «Edel & Starck» und «Spezialauftrag: Kindermädchen» bereits sehr gute Quoten. Dies setzte sich auch am Mittwochabend fort. Sowohl «Clever - Die Show, die Wissen schafft», als auch «Der Bulle von Tölz» erzielten Top-Werte.

Die Wissensshow mit Barbara Eligmann und Wigald Boning sahen zur Primetime im Schnitt 3,96 Millionen Menschen und damit etwa als eine Million mehr, als RTL im gleichen Zeitraum mit «Die Super Nanny» erreichte. Der Marktanteil von «Clever» lag bei sehr guten 12,1 Prozent. Bei den 14-49-Jährigen erreichte die Sendung 1,77 Millionen Bundesbürger, was einem Marktanteil von 13,3 Prozent entspricht.

Im Anschluss strahlte Sat.1 eine neue Folge der erfolgreichen Krimireihe «Der Bulle von Tölz» mit Ottfried Fischer in der Hauptrolle aus. 5,10 Millionen Zuschauer (18,4 Prozent Marktanteil) machten die Folge "Der Zuchtbulle" damit zur meist gesehenen Sat.1-Sendung des Tages. In der Zielgruppe kam der schwergewichtige Ermittler auf 2,10 Millionen Zuschauer und 17,3 Prozent Marktanteil.

Im Schnitt erzielte Sat.1 am Mittwoch 13,8 Prozent Marktanteil bei allen und 14,2 Prozent bei den 14-49-jährigen Zuschauern.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/9496
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTV-Spots beliebig oft veränderbarnächster ArtikelGrafikkünstler dreht «Star Wars: Revelation»
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Leslie Jordan beim Hunker Down Radio
Schauspieler Leslie Jordan moderiert Hunker Down Radio. Via Apple Music Country können sich Hörer des Hunker Down Radio ab dem 28. Februar 2021 übe... » mehr

Werbung