TV-News

«Bares für Rares»: Mit ,Premium-Glanz‘ in die Primetime

von   |  12 Kommentare

Am Donnerstag probiert das ZDF «Bares für Rares» erstmalig um 20.15 Uhr aus. Über die Spezial-Ausgabe der Trödelshow und «Kerners Köche» am Samstagnachmittag haben wir mit ZDF-Showchef Oliver Heidemann gesprochen.

Mit deutlich mehr als zwei Millionen Zuschauern im Schnitt und Marktanteilen von bis zu 25 Prozent gehört die ZDF-Sendung «Bares für Rares» zu den größten TV-Hits, die es in der Daytime derzeit überhaupt gibt. Am Donnerstag wagt der Mainzer Sender nun erstmalig das Experiment und schickt seine Erfolgssendung in die Primetime. Vor dem Start des ersten Specials hat Dr. Oliver Heidemann (Bild rechts), Leiter der ZDF-Hauptredaktion Show, im Gespräch mit Quotenmeter.de versprochen, dass sich bei den Primetime-Folgen im Kern wenig ändern wird.

„Natürlich haben wir der Primetime-Ausgabe ein wenig Premium-Glanz verliehen. Wir sind an ein anderes Set gegangen, auf ein Schloss im Bergischen Land, wir haben ein paar sehr, sehr besondere Verkaufsgegenstände gefunden“, so der ZDF-Showchef. Weiter kündigt Heidemann an, dass pro Folge auch zwei Prominente auftreten und „tolle Dinge verkaufen“ werden. „Die Fans werden ihr Lieblingsformat wiedererkennen, das verspreche ich.“ In Sachen Quotenerwartungen stapelt Heidemann unterdessen lieber etwas tiefer. „Natürlich soll es ein Erfolg werden, aber die Marktanteile der Daytime-Ausgaben sind unrealistisch.“

Was «Kerners Köche» am Samstagnachmittag angeht, zeigt sich Heidemann übrigens recht gelassen. Das Format mit Johannes B. Kerner ist seit April dieses Jahres wieder auf Sendung und musste erst in der letzten Woche ein neues Quotentief von nur 4,8 Prozent hinnehmen. „Die Sendung ist top produziert und wird von Johannes souverän präsentiert. Die Quoten sind noch nicht da, wo wir hinwollen, an der Qualität liegt es definitiv nicht. Ich kann mir durchaus vorstellen, da weiter zu machen“, so Heidemann.

Mehr zum Thema... Bares für Rares Kerners Köche
Kurz-URL: qmde.de/93602
Finde ich...
super
schade
78 %
22 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWas ging in der Daytime? Für «Kerners Köche» wieder wenignächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 10. Juni 2017
Es gibt 12 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
11.06.2017 14:15 Uhr 1
Oh je, wie völlig öde. sowas um 20.15....
P-Joker
11.06.2017 14:59 Uhr 2
Wieso öde? Warte doch erst mal ab wie es wird!
Kaffeesachse
11.06.2017 15:26 Uhr 3
Das ist doch so was wie 'ne Show. Und Shows sind igittigitt. :lol:
Mr. Cutty
11.06.2017 16:09 Uhr 4


Ich habe außer das was im Trailer gezeigt wird noch nichts weiter gesehen? Ihr habt die komplette Sendung schon gesehen?
Kaffeesachse
11.06.2017 16:15 Uhr 5
Nö. Wenn ich Lust hab, schau ich sogar mal rein. Bisschen leichte Sommerkost ist doch nicht schlecht. :)
Sentinel2003
11.06.2017 17:58 Uhr 6
Sorry, aber ich mag nun mal keine Show's, die sooo "trocken" sind....habe schon 2, 3 mal in der Nachmittags Sendung rein gesehen...nö. dat is nich meins.
Neo
11.06.2017 21:39 Uhr 7
Bei den Quoten doch die logische Konseqeunz, wenn auch sehr uninspiriert.
Sentinel2003
12.06.2017 10:43 Uhr 8
Man muss doch nicht alles um 20.15 Senden, was am Nachmittag sehr gut läuft!
Kalinkax
12.06.2017 11:07 Uhr 9
ich sehe es nachmittags sehr gerne, sind interessante Sachen dabei und die Händler sympathisch skuril. Bin auf die Primetime gespannt, ist ja eh saure Gurkenzeit, also warum nicht?
Kingsdale
12.06.2017 13:07 Uhr 10
Das um 20.15 ist nur eine Art Ausflug und wird nicht gänzlich in die Primetime rutschen. Die Quoten geben der Sendung aber Recht, den meisten reicht es einfach diese dämlichen Script-Realitys mit nur kreischenden und lächerlichen Situationen zu sehen und auch die ewigen Dauerschleifen von Serien und Sitcoms reichen. Die Quoten für das ZDF sind um diese Zeit der Hammer und besser als alles was sonst um diese Zeit läuft!

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung