Primetime-Check

Samstag, 8. April 2017

von

Heute mit einem großen Show-Kampf zwischen Das Erste, RTL und ProSieben. Außerdem: Die Ergebnisse von «Helen Dorn» und «Prison Break». Die Primetime-Quoten vom Samstag in der kompakten Übersicht...

«Top, die Wette gilt!» vom Ersten setzte sich am Samstagabend bei Jung und Alt durch. 5,72 Millionen Menschen ab drei Jahren erreichte die Geburtstagsgala für Frank Elstner um 20.15 Uhr, 1,46 Millionen Zuseher darunter waren zwischen 14 und 49 Jahre alt. Bärenstarke 20,8 respektive 15,4 Prozent Marktanteil zog das nach sich. Das ZDF unterhielt mit «Helen Dorn» 5,67 Millionen aller Fernsehenden, 18,4 Prozent Marktanteil kamen so insgesamt zustande. «Der Kriminalist» rutschte anschließend auf 3,86 Millionen und 13,1 Prozent ab. 8,9 und 7,3 Prozent erzielten die beiden Krimireihen beim jüngeren Volk.

Schlechte Nachrichten gab’s für «Deutschland sucht den Superstar» bei RTL. Mit 13,6 Prozent Marktanteil stellte die Castingshow ein neues Allzeit-Tief auf, nur 1,33 Millionen der Jüngeren schauten sich die erste Live-Mottoshow an. Auf 2,70 Millionen bezifferte sich die absolute Sehbeteiligung. «Schlag den Star» war nur einen Prozentpunkt von RTL entfernt, 12,6 Prozent standen für die ProSieben-Spielshow zu Buche. Von 1,60 Millionen Zusehern wurde sie verfolgt, 1,01 Millionen davon waren im werberelevanten Alter. «Blind Side – Die große Chance» floppte unterdessen bei Sat.1 angesichts von 7,2 Prozent Marktanteil, «Die Vorahnung» machte es danach mit 7,8 Prozent bloß minimal besser. 1,52 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen sich den ersten Film an, 0,94 Millionen den zweiten.

Bei RTL II wurde der Rückkehr von «Prison Break» entgegengefiebert, doch wirklich Bäume ausreißen konnte die Knastserie zu Beginn der fünften Staffel nicht. 5,9 Prozent wurden in der wichtigen Zielgruppe generiert. 0,87 Millionen waren insgesamt dabei, 0,57 Millionen davon waren 14- bis 49-Jährige. «The Last Ship» holte anschließend nur noch 3,9 und 4,5 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen, auf 0,72 Millionen und 0,82 Millionen respektive 0,41 Millionen und 0,45 Millionen gingen die Sehbeteiligungen zurück. kabel eins sprach durchgängig über eine Million Fernsehzuschauer mit Re-Runs von «Hawaii Five-0» an, in der Zielgruppe lief es mit 4,5, 4,2 und 4,6 Prozent Marktanteil aber alles andere als gut. «Madagascar 2» brachte VOX 6,2 Prozent in der Zielgruppe ein. 1,11 Millionen und 3,6 Prozent aller Fernsehenden entschieden sich für den animierten Tierspaß, 0,62 Millionen waren 14 bis 49 Jahre alt.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/92366
Finde ich...
super
schade
52 %
48 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie glorreichen 6: Animationsfilme für Erwachsene (Teil IV)nächster ArtikelRTL Nitro entmottet «T.J. Hooker»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung