Primetime-Check

Montag, 17. Oktober 2016

von

Wie hielten die anderen Vollprogramme gegen «Terror - Ihr Urteil», «Wer wird Millionär?» und «The Big Bang Theory»?

Tagesmarktanteile der Vollprogramme

  • Ab drei Jahren: 61,7% MA
  • 14-49: 65,9% MA
Mit «Terror – Ihr Urteil» hielt am Montagabend Das Erste die meisten Zuschauer in seinem Bann: 6,88 Millionen Fernsehende entsprachen starken 20,2 Prozent Marktanteil, 2,47 Millionen Jüngere führten zudem zu großartigen 20,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. «Hart aber fair» folgte mit ebenfalls sehr beachtlichen 22,5 und 17,9 Prozent. Im ZDF erreichte ab 20.15 Uhr «Hattinger und der Nebel – Ein Chiemseekrimi» mit 4,67 Millionen Krimifans einen Marktanteil von sehr guten 13,6 Prozent, die Jüngeren schalteten zu akzeptablen 5,3 Prozent ein. Das «heute-journal» sank daraufhin auf 9,2 und 5,0 Prozent, ehe «James Bond 007 – Der Morgen stirbt nie» gute 13,2 sowie sehr tolle 10,8 Prozent Marktanteil einfuhr.

RTL freute sich ab 20.15 Uhr hingegen über 4,70 Millionen «Wer wird Millionär?»-Zuschauer, «Bauer sucht Frau» war danach sogar für 4,72 Millionen Neugierige interessant. Die Werberelevanten schauten zu akzeptablen 12,4 und sehr guten 15,8 Prozent rein. Vier Folgen «The Big Bang Theory» waren bei ProSieben für 2,66 bis 1,75 Millionen Sitcomfans einen Blick wert, die Zielgruppe schaltete zunächst zu sehr löblichen 17,4 Prozent Marktanteil ein, im Laufe des Viererpacks ging es abwärts gen 11,8 Prozent. «Circus HalliGalli» brachte es ab 22.05 Uhr auf nur noch 0,97 Millionen und mäßige 9,3 Prozent.

Sat.1 eröffnete den Abend mit «Navy CIS», was 2,60 Millionen Krimifreunde anlockte, «Navy CIS: New Orleans» verbesserte sich danach auf 2,68 Millionen, ehe «Elementary» ab 22.10 Uhr auf 1,66 Millionen sank. Bei den Werberelevanten kamen mäßige 7,7, 7,5 und 7,6 Prozent zusammen. «Matrix Reloaded» lockte zur besten Sendezeit dagegen nur 0,72 Millionen Filmfans zu kabel eins, mit 4,5 Prozent lief der Sci-Fi-Film bei den Umworbenen mäßig.

«Club der roten Bänder» holte als Rerun 1,18 und 1,31 Millionen Serienfans zu VOX, die Jüngeren waren zu 5,6 und 6,1 Prozent mit an Bord. «Secrets and Lies» fiel danach mit 0,49 Millionen und 3,0 Prozent auf die Nase. Auch «Die Geissens» erwies sich bei RTL II mit 0,92 Millionen TV-Nutzern und mäßigen 5,0 Prozent als ausbaufähig. «Der Graf von Askanien» sank im Anschluss auf 0,70 Millionen und 3,7 Prozent, «Der Trödeltrupp» brachte es danach auf ähnlich ernüchternde 0,57 Millionen und 3,3 Prozent.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/88788
Finde ich...
super
schade
79 %
21 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX überzeugt mit Mega-Daytime, Sat.1 ist am Vorabend stabilernächster ArtikelImmer unter Senderschnitt: «NCIS» auch montags nicht in Form
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung