Quotennews

«Vier sind das Volk» meldet sich mit Negativ-Rekord zurück

von

Die Polit-Impro des ZDF mit Wigald Boning fuhr ein neues Tief ein. Die «heute-show» lief davor wie immer gut.

Nur noch 1,31 Millionen Zuschauer ab drei Jahren wollten die Impro-Comedy «Vier sind das Volk»  am Freitag im ZDF sehen, was miesen 6,8 Prozent Marktanteil bei allen Fernsehenden entsprach. So schlecht lief es für das Format bislang noch nie, wenngleich die Reichweite seit dem Start im April 2014 bis März 2015 kontinuierlich von 1,94 auf 1,50 Millionen gefallen war.

Die «heute-show»  mit Oliver Welke überzeugte dagegen um 22.30 Uhr mit gewohnt guten Ergebnissen. Aus 3,23 Millionen Zusehern resultierten 13,5 Prozent Marktanteil insgesamt und 11,2 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Richtig mies lief es für «aspekte» , das sich gegen 23.34 Uhr mit lediglich 0,54 Millionen Zusehern und vier Prozent Gesamtmarktanteil zufrieden geben musste.

Am Vorabend mussten die Mainzer einen weiteren Tiefschlag hinnehmen. Die Serie «Bettys Diagnose»  (Foto, links) kam ab 19.25 Uhr auf nicht mehr als 2,96 Millionen Zuseher, womit erstmals die Drei-Millionenmarke verfehlt wurde. Gestartet war die Produktion Anfang des Jahres mit 4,73 Millionen Interessierten. Und auch vom Ersten kamen zur Abendbrotzeit keine sonderlich prickelnden Meldungen. «Verbotene Liebe»  sackte ganz knapp zum ersten Mal seit der Umstellung auf den wöchentlichen Ausstrahlungsmodus unter eine Million Zuschauer. Bloß 0,99 Millionen (5,2%) sahen um 18.50 Uhr zu. Erstaunlich, wenn man berücksichtigt, dass das Promispecial des «Quizduell»  im Vorfeld auf 1,23 Millionen Zuschauer und 9,3 Prozent verweisen konnte.

Zur Primetime hatte Das Erste zu allem Überfluss auch noch das Nachsehen gegenüber dem ZDF. Der Film «Hochzeitskönig»  schaffte es auf eine Sehbeteiligung von 3,03 Millionen und 10,5 Prozent, wohingegen «Der Alte»  5,06 Millionen beziehungsweise 17,8 Prozent der Krimifans anlockte.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/77512
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue «Unforgettable»-Folgen mit mäßigen Werten bei kabel einsnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 10. April 2015

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Midland im März 2020 live zurück in Deutschland
Das US-Country-Trio Midland gibt im März 2020 erneut Konzerte in Deutschland Nach ihrem Deutschland-Debüt am 6. März 2018 in Berlin komm Midland, p... » mehr

Werbung