TV-News

Sky sichert sich britischen Pay-Per-View-Kampf

von

Und Wolff Fuß feiert sein Comeback als Boxkommentator. Wer gegen wen antritt und wie Sky den Kampfabend aufzieht.

Der Hauptkampf

Den ersten Kampf im November 2013 gewann der 36-jährige Froch (32 Siege, 2 Niederlagen), nachdem der Ringrichter nach dem Empfinden der meisten Beobachter zu früh abgebrochen hatte. Der zehn Jahre jüngere Groves (19 Siege, 1 Niederlage) lag zu diesem Zeitpunkt bei allen drei Punktrichtern vorn und erlitt die erste Niederlage seiner Profikarriere. Die IBF hatte daraufhin einen umgehenden Rückkampf angeordnet. Carl Froch geht als amtierender Mittelgewichtsweltmeister der WBA und IBF in das zweite Duell zwischen den beiden und ist dem deutschen Publikum vor allem durch seinen Sieg gegen Arthur Abraham im November 2011 bekannt.
Rund zwei Jahre nach der letzten ganz großen Boxübertragung bei Sky steigt der Münchner Abosender wieder in den Ring. Bereits am kommenden Wochenende, nämlich am 31. Mai, überträgt der Kanal den Rückkampf zwischen den beiden Engländern Carl Froch und George Groves, der vor über 80.000 Menschen im Wembley-Stadion stattfindet. Auf der Insel wird das Duell bereits als der größte Kampf der britischen Boxgeschichte angekündigt. Sky bietet den Boxabend via Sky Select an – Kunden müssen 15 Euro berappen.

Auf einen Moderator verzichtet Sky dabei – vor zwei Jahren, als David Haye gegen Dereck Chisora antrat, moderierte noch Oliver Pocher. Diesmal wird sich nur Wolff Fuß als Kommentator melden. Fuß, eigentlich Fußball-Reporter, ist kein Neuling im Boxsport. Er übertrug für Sat.1-«ran»  schon einige Kämpfe des deutschen Felix Sturm. Die Berichte starten um 23.00 Uhr.

Schon eine Stunde früher ist Heiko Mallwitz, bisher für große Boxevents bei Sky zuständig, Kommentator bei den Vorkämpfen. Der Boxabend wird für all die, die die 15 Euro zahlen, auf Sky Sport HD 3 empfangbar sein.

Mehr zum Thema... Film ran
Kurz-URL: qmde.de/70909
Finde ich...
super
schade
67 %
33 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelQuotencheck: «Ausgesetzt in der Wildnis»nächster ArtikelSchwacher Start für «Gang Related»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung