TV-News

RTL Crime rüstet weiter auf

von

Im Dezember kommt eine weitere neue Serie ins Programm des Bezahlsenders. Es handelt sich um ein Format von Channel 4.

Für den Pay-TV-Sender RTL Crime wird es ein heißer Winter. Schon ab Ende November beglückt der Kanal seine Kunden mit dem neuen US-Hit «The Blacklist», also dem amerikanischen Serienneustart, der in dieser Saison die besten Zuschauerzahlen holt. Das Format mit James Spader ist ab 26. November dienstags um 20.15 Uhr zu sehen (wir berichteten).

Ab dem 11. Dezember folgt immer mittwochs eine preisgekrönte, dreiteilige britische Serie namens «Black Mirror» (bekam einen International Emmy) ab 20.15 Uhr. Die erste Staffel umfasst allerdings nur drei Episoden. Im Mutterland wurde das Format mit großem Erfolg von Channel 4 ausgestrahlt.

Charlie Brooker hat damit eine Art neues «The Twilight Zone» geschaffen – jede Episode arbeitet mit komplett neuen Darstellern. Dargestellt werden verschiedene gesellschaftliche Schreckensszenarien, die allesamt sehr düster ausfallen. Beispiel: Die Einrichtung eines Überwachungsstaats ganz getreu dem Vorbild von Orwell.

Kurz-URL: qmde.de/66690
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Sebastian Bergman – Spuren des Todes: Der Mann, der kein Mörder war»nächster ArtikelDie Kritiker: «Polizeiruf 110 - Der verlorene Sohn»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Hannah Montana Prequel
Billy Ray Cyrus spricht über eine mögliches Hannah Montana Prequel. Die Fernsehserie "Hannah Montana" gehört zu den erfolgreichsten Disney-Fernsehs... » mehr

Werbung