TV-News

Neue Moderatoren und Formate für joiz

von

Der im Sommer startende Socia-Media-Center hat neben fünf weiteren Moderatoren auch neue Formatideen präsentiert.

Wenige Monate vor dem offiziellen Sendestart kommt allmählich Bewegung in die Planungen des Social-Media-Senders joiz. So wurden unter anderem drei neue Formatideen präsentiert: Das so genannte Live-Talk-Musik-Format «Living Room» kündigt Topstars an, die im joiz-Wohnzimmer Platz nehmen und "eifrig drauf los talken, jammen oder zocken". Der Zuschauer soll hier per Webcam oder Chat aktiv diskutieren und sogar mitsingen, zudem werden "exklusive Live-Performances" angekündigt. Die Sendung soll immer dienstags bis donnerstags um 17:30 Uhr einstündig ausgestrahlt werden.

Ebenfalls Teil des Programm wird das News-Format «noiz» sein, dass über Aktuelles aus Musik, Kultur und Showbiz informieren soll. Ausgestrahlt wird dies montags bis freitags jeweils von 18:30 Uhr bis 19:00 Uhr. Im Anschluss daran geht das Talkformat «JoiZone» auf Sendung, das vom Publikum per Online Media aktiv mitgestaltet werden soll.

Zudem wurden fünf weitere Moderatoren vorgestellt, die Alexandra Maurer und Maurice Gajda unterstützen sollen: Melissa Khalaj («Popstars on Stage»), Antonia Scheurlen (Radio Energy Nürnberg), Martin Tietjen («GZSZ»), Julia Krüger (Antenne Thüringen, KiKa) und Kevin Klose (Internet-Latenight-Show «Absolut Video Show»).

Kurz-URL: qmde.de/63775
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelChaos-Experimenteshow «Nicht nachmachen!» geht in zweite Rundenächster ArtikelProSieben verzichtet auf «Supernatural»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung