Quotennews

«Der letzte Bulle» holt Staffelbestwert

von

Frohe Botschaft für Sat.1: Die selbstironische Krimiserie mit Henning Baum stellte am Montagabend einen neuen Staffelrekord auf.

Harte Burschen kennen wohl keine Abnutzungserscheinungen: Am Montagabend kann Sat.1 schon seit einigen Jahren auf «Der letzte Bulle» zählen, und die Fernsehzuschauer bekommen offensichtlich nicht genug von Henning Baums aus der Zeit gefallener Rolle, denn mit 17,2 Prozent Marktanteil stellte die Krimiserie diese Woche einen neuen Staffelbestwert auf.

1,94 Millionen 14- bis 49-Jährige schalteten ab 20.15 Uhr die Sat.1-Serie ein, insgesamt wurden 3,92 Millionen Zuschauer gemessen. Beim Gesamtpublikum holte das Format mit einer Sehbeteiligung von 12,4 Prozent den zweitbesten Wert der Staffel – der Startschuss zur aktuellen Runde kam im Januar noch auf 13,3 Prozent.

«Danni Lowinski» interessiere im Anschluss noch 2,83 Millionen Fernsehende, was einer Sehbeteiligung von 9,5 Prozent gleichkam. Die kommerziell wichtigen Zuschauer schalteten die dramatisch-humorige Anwaltsserie zu 12,5 Prozent ein.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/63224
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikeln-tv: Berichterstattung über Boston-Attentat sehr gefragtnächster ArtikelAbgeschoben: Sat.1-«Insider» wandern zu Sat.1 Gold

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps


Werbung