US-Fernsehen

J. J. Abrams kooperiert für neue Serie mit Alfonso Cuarón

von

Der «Lost»-Schöpfer produziert gemeinsam mit dem Regisseur von «Harry Potter und der Gefangene von Askaban» einen neuen Mysterypiloten für NBC.

Der mexikanische Regisseur Alfonso Cuarón genießt unter Cineasten dank den Dramen «Y Tu Mamá También – Lust for Life»  und «Children of Men»  größten Respekt und erntete mit dem dritten «Harry Potter»-Teil, in den Augen vieler Fans der beste Part der Saga, auch beim breiten Kinopublikum viel Anerkennung. Nun steht sein erstes Engagement in der US-Fernsehlandschaft an, wo er Unterstützung durch den «Fringe»-Produzenten J. J. Abrams erhält.

Das von Warner Bros. Television und Bad Robot getragene und für NBC entwickelte, noch titellose Projekt handelt von einem jungen Mädchen, das über mysteriöse Fähigkeiten verfügt. Diese müssen sich allerdings noch voll entfalten, was sieben Jahre in Anspruch nimmt. Um das Mädchen in der Zwischenzeit zu beschützen, bricht ein geheimnisvoller Mann aus dem Gefängnis aus und bekämpft all jene, die an die heranwachsende Frau und ihre übernatürlichen Talente heranwollen.

Cuarón führt beim Piloten Regie und verfasste außerdem gemeinsam mit Mark Friedman («Home of the Brave») das Drehbuch. Als Produzenten sind neben Cuarón und Abrams auch Bryan Burk («Lost») und Kathy Lingg («Fringe») am Format beteiligt.

Kurz-URL: qmde.de/59359
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kino-Kritiker: «Wie beim ersten Mal»nächster ArtikelRTL II verbannt «MEK 8» ins Nachtprogramm

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung