Quotennews

3sat mit Comedyabend sehr gut dabei

von
Von zwei deutschen Komödien und Kabarett ließ sich am Freitagabend nicht nur eine kleine Randgruppe unterhalten. Vor allem zur Primetime lief es sehr gut.

Seit Dienstag wartet der öffentlich-rechtliche Fernsehsender 3sat mit fünf kompletten Thementagen auf. Während in den vergangenen Tagen unter anderem Reisefieber und Heimatgefühle transportiert werden sollten und am Samstagabend noch viele musikalische Leckerbissen zu Silvester auf den Zuschauer warten werden, wollte man an diesem Freitag sein Publikum vor allem zum Lachen bringen. Unter anderem mit Sendungen von und mit Dieter Hallervorden, Dieter Hildebrandt, Volker Pispers und Urban Priol wollte man vor allem das Publikum zum Sender locken, das ein Faible für Kabarett besitzt. Dieser Plan ging absolut auf.

Zunächst aber sahen die Komödie «Hände hoch - oder nicht» ab 18:45 Uhr vergleichsweise mäßige 0,30 Millionen Menschen ab drei Jahren, der Marktanteil lag bei 1,1 Prozent. Im Durchschnitt erreichte der Sender zuletzt ziemlich exakt 1,0 Prozent des Publikums. Bei den jungen Menschen ließen sich jedoch schon hier 1,2 Prozent aller Fernsehenden für den knapp 80 Jahre alten Film begeistern, die Reichweite betrug 0,11 Millionen. Hier kam der Sender zuletzt auf deutlich schlechtere 0,7 Prozent.

Doch zur Primetime verbesserte sich nicht nur die Reichweite deutlich: Der etwas andere Jahresrückblick «Urban Priol: Tilt! 2011» verbuchte 1,23 Millionen Zuschauer, damit entschieden sich 3,8 Prozent aller Konsumenten für diese Sendeanstalt. Da man somit den eigenen Senderschnitt fast vervierfachte, ist dies durchaus beeindruckend. Bei den Jüngeren sahen nun 2,1 Prozent zu, die Reichweite betrug im Schnitt 0,25 Millionen. Und auch die Kult-Komödie «Pappa ante portas»  von und mit Vicco von Bülow alias Loriot kam mit 3,1 Prozent aller und 2,3 Prozent der jungen Menschen auf wirklich sehr starke Zahlen. Hier betrug die Reichweite noch 0,98 Millionen, wovon 0,28 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt waren.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/54082
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ein Fall für zwei»-Nacht mäßig frequentiertnächster ArtikelPrimetime-Check: Freitag, 30. Dezember 2011

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung