TV-News

kabel eins zeigt Euro-League-Konferenz

von
Keine Entscheidung wird diesmal im Free-TV verpasst. kabel eins erhofft sich mit der Konferenz wohl höhere Quoten als mit dem Einzelspiel.

Alles andere als überzeugend waren die Einschaltquoten der UEFA Europa League in der vergangenen Woche. Die «ran»-Sendung, die von kabel eins ausgestrahlt wurde, holte in Durchgang eins nur 3,7 Prozent Marktanteil, die zweite Hälfte kam auf 5,1 Prozent Marktanteil bei den Umworbenen. In Halbzeit zwei sicherlich kein ganz schlechtes Ergebnis, aber auch kein sonderlich gutes.

Möglicherweise verspricht man sich in Unterföhring von den beiden entscheidenden Rückspielen am Donnerstag mehr – und zeigt beide in einer Konferenzschaltung, wie sie Pay-TV-Kunden von Sky gewohnt sind. Villarreal - Porto und Braga – Benfica werden im Free-TV übertragen, gab der Sender am Mittwochmorgen bekannt.

Hintergrund: kabel eins zeigte vergangene Woche das auf dem Papier spannendere Duell zwischen Porto und Villareal, das der FC aber mit 5:1 gewann – der Finalist dürfte also bereits feststehen. Braga gegen Benfica wollten die Macher vermutlich wegen der geringeren Bekanntheit nicht allein zeigen: Und so meldet sich nun Holger Pfand vom Spiel des FC Porto, Dirc Seemann kommentiert Braga gegen Benfica. Die kabel eins-Übertragung beginnt um 21.00 Uhr.

Mehr zum Thema... TV-Sender kabel eins
Kurz-URL: qmde.de/49400
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDunkle Wolken über «Brothers & Sisters»nächster ArtikelABC lässt Promi-Frauen tauschen

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung