TV-News

«Hausmeister Krause» in tiefste Nacht verbannt

von
Wiederholungen alter Folgen der Serie mit Tom Gerhard laufen künftig erst gegen 2.00 Uhr nachts. Sat.1 stellt sein Programm am späten Mittwoch um.

Mit den Quoten seines Sitcom-Abends am späteren Mittwoch ist der Münchner Privatsender Sat.1 alles andere als zufrieden. Ab dem 22. September kommt es deshalb zu größeren Umstellungen. In dieser Woche bleibt noch alles beim Alten, in der kommenden läuft Fußball. Danach senden zwischen 23.15 und 00.15 Uhr «Die dreisten Drei», die mit einer Doppelfolge im Programm vertreten sein werden.

Sat.1 plant die Ausstrahlung von neueren Folgen aus dem Jahr 2008, als neben Markus Majowski schon Janine Kunze und Mathias Schlung zum Ensemble gehörten. Um 00.15 Uhr verlieren dann die zuletzt oft quotenschwachen Re-Runs von «Hausmeister Krause» ihren Sendeplatz – an deren Stelle sind nun Wiederholungen von «Ladykracher» vorgesehen.

«Hausmeister Krause» folgt dann erst um 01.40 Uhr – und dann wohl auch fast ohne Werbeunterbrechung. In 45 Minuten möchte Sat.1 zwei Episoden senden, ab 2.25 Uhr folgt eine Call-In-Show. Für großen Erfolg der Sitcom mit Tom Gerhard spricht all dies jedenfalls nicht.

Kurz-URL: qmde.de/44374
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky startet mit Golf ins 3D-Zeitalternächster ArtikelTermin für Jauchs neue Eventsendung steht

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Chase Rice ließ die Herzen im Hamburger Mojo Club höherschlagen
Ein Überragender Auftakt - Chase Rice glänzte auf seiner ersten Deutschland-Tournee. Für die deutschen Country Music-Fans hat das Warten ein Ende -... » mehr

Werbung