TV-News

ARD gönnt «Sportschau» ein neues Studio

von
Drei fahrbare Monitore bilden das Herzstück des neuen Studios der «Sportschau» , das am Wochenende erstmals zum Einsatz kommen wird.

Die Fußball-freie Zeit ist an diesem Wochenende spätestens mit dem Start der neuen DFB-Pokal-Saison beendet. Höchste Zeit auch für die ARD, sich ein neues Studio für die «Sportschau» zuzulegen. Es wird an diesem Samstag seine Premiere feiern.

Das Grund-Design, das das Studio prägt, ist dabei schon länger bekannt, schließlich nutzt die ARD bereits seit der Fußball-Europameisterschaft im vergangenen Jahr eine neue Optik. In das Studio hält die nun allerdings erst jetzt zum Start der neuen Fußball-Saison Einzug.



Entworfen wurde das Studio von Designer Jürgen Hassler, der eine "neue Sportwelt" entwickeln sollte. Sein Ziel: Die Entwicklung eines Studios, dessen Bildwelt "ohne modische Gags" auskommt. So gibt es nun drei große, fahrbare Screens, die unterschiedlich miteinander kombiniert werden können, wie Hassler auf der Sportschau-Website erklärt.

Durch die Bewegung auf unterschiedlichen Achsen sollen sich immer wieder neue Perspektiven bieten - jeder der drei Monitore wiegt übrigens 200 Kilogramm. Je nach inhaltlicher Dramaturgie der Sendung sollen sie sich bewegen lassen.

Mehr zum Thema... Sportschau
Kurz-URL: qmde.de/36428
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNach «ViB»: neunTV zeigt nun zweite Sat.1-Telenovelanächster ArtikelWoche #44: «America’s Got Talent» führt

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung