Die Quotenmeter-Magazin-Rubrik wird präsentiert von
Schwerpunkt

5. Quotenmeter.de-Fernsehpreis: Die Nominierungen

von
Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de einen eigenen Fernsehpreis. Mit jeweils 17 Nominierungen liegen ProSieben und das ZDF ganz vorne.

Auch in diesem Jahr haben die Leser die Möglichkeit, ihre Favoriten aus dem Fernsehjahr 2007/2008 zu wählen. Dieses Mal wurden alle 18 Kategorien aus dem Vorjahr beibehalten, jedoch nominierten die Verantwortlichen in den Kategorien „Beste Sitcom/Comedyserie“ und „Beste Miniserie/Mehrteiler“ weniger als fünf Produktionen. Aus Sicht des Komitees, das aus Julian Miller, Daniel Deitermann, Manuel Weis, Alexander Krei, Markus Ruoff, Fabian Böhme, Philipp Stendebach und Fabian Riedner bestand, war es nicht möglich, fünf geeignete Kandidaten zu finden.

Alle Produktionen mussten mit deutscher Beteiligung hergestellt und zwischen dem 01. Juni 2007 und dem 31. Mai 2008 einmal im deutschen Fernsehen aufgeführt worden sein. Quotenmeter.de-Leser haben die Möglichkeit zwischen Montag, 9. Juni 2008, bis einschließlich Sonntag, 15. Juni 2008, abzustimmen.

Hier können Sie für Ihre Favoriten stimmen!

Hier die Nominierungen im Überblick:
Beste Sitcom / Comedyserie
- «Pastewka» (Sat.1)
- «Herzog» (RTL)
- «Dittsche» (WDR)

Beste Dramaserie
- «Einsatz in Hamburg» (ZDF)
- «Deadline» (Sat.1)
- «GSG 9» (Sat.1)
- «Unschuldig» (ProSieben)
- «KDD - Kriminaldauerdienst» (ZDF)

Beste Miniserie / Mehrteiler
- «Contergan» (ARD)
- «Tarragona» (RTL)
- «Zodiak» (Sat.1)
- «Die Schatzinsel» (ProSieben)

Bester Fernsehfilm
- «Das Schneckenhaus» (ARD)
- «Angsthasen» (ARD)
- «Späte Rache» (Sat.1)
- «Fast Tracks – No Limits» (ProSieben)
- «Zeit zu Leben» (ZDF)

Beste Show
- «Schlag den Raab» (ProSieben)
- «Germany’s Next Top Model 3» (ProSieben)
- «The Next Uri Geller» (ProSieben)
- «Deutschland sucht den Superstar 5» (RTL)
- «Wetten, dass...?» (ZDF)

Bestes Anderes, Musik oder Comedy
- «Aufgemerkt! Pelzig unterhält sich» (ARD)
- «Neues aus der Anstalt» (ZDF)
- «TV total Pokerstars.de Nacht» (ProSieben)
- «hart aber fair» (ARD)
- «The Dome» (RTL II)

Beste non-fiktionale Serie oder Dokumentation
- «Das Kreuz des Nordens. Reise durch Karelien» (ARD)
- «Alt sein auf Probe» (ARD)
- «Mission fehlgeschlagen? Irak fünf Jahre nach Kriegsausbruch» (ZDF)
- «Ndrangheta - Das blutige Business mit der Mafia» (arte)
- «Imperium der Päpste» (ZDF)

Beste Reality-Show
- «Bauer sucht Frau» (RTL)
- «Survivor» (ProSieben)
- «Raus aus den Schulden» (RTL)
- «Rach, der Restauranttester» (RTL)
- «Big Brother 8» (RTL II)

Bestes Magazin oder Informationssendung
- «ttt» (ARD)
- «Abenteuer Wissen» (ZDF)
- «Stern TV» (RTL)
- «Polylux» (ARD)
- «Karambolage» (arte)

Bester Schauspieler (Haupt- und Nebendarsteller) einer Serie oder Reihe
- Clemens Schick für «Unschuldig» (ProSieben)
- Götz Schubert für «KDD - Kriminaldauerdienst» (ZDF)
- Manfred Zapatka für «KDD - Kriminaldauerdienst» (ZDF)
- Oliver Korittke für «Wilsberg» (ZDF)
- Gerd Anthoff für «Unter Verdacht: Das Geld anderer Leute» (ZDF)

Beste Schauspielerin (Haupt- und Nebendarsteller) einer Serie oder Reihe
- Maria Furtwängler für «Tatort: Hannover» (ARD)
- Sonsee Neu für «Deadline» (Sat.1)
- Katharina Thalbach für «Deadline» (Sat.1)
- Senta Berger für «Unter Verdacht: Das Geld anderer Leute» (ZDF)
- Alexandra Neldel für «Unschuldig» (ProSieben)

Beste Schauspielerin (Haupt- und Nebendarsteller) einer Miniserie, Film oder Special
- Andrea Sawatzki für «Das Schneckenhaus» (ARD)
- Alexandra Neldel für «Zodiak» (Sat.1)
- Karoline Herfurth für «Das Wunder von Berlin» (ZDF)
- Dorkas Kiefer für «Das Wunder von Loch Ness» (Sat.1)
- Rike Schmid für «Küss mich, wenn es Liebe ist» (Sat.1)

Bester Schauspieler (Haupt- und Nebendarsteller) einer Miniserie, Film oder Special
- Tobias Moretti für «Die Schatzinsel» (ProSieben)
- Friedrich von Thun für «Zodiak» (Sat.1)
- Misel Maticevic für «Zodiak» (Sat.1)
- Christoph Maria Herbst für «Don Quichotte» (Sat.1)
- Edgar Selge für «Angsthasen» (ARD)

Beste Moderatorin
- Barbara Schöneberger für «NDR Talkshow» (NDR)
- Katrin Müller-Hohenstein für «ZDF Sportstudio» (ZDF)
- Miriam Pielhau für «Big Brother 8» (RTL II)
- Ilka Essmüller für «Nachtjournal» (RTL)
- Cordula Stratmann für «Das weiß doch jedes Kind!» (Sat.1)

Bester Moderator
- Domian für «Domian» (WDR)
- Günther Jauch für «Wer wird Millionär?» (RTL)
- Frank Plasberg für «hart aber fair» (ARD)
- Matthias Opdenhövel für «Schlag den Raab» (ProSieben)
- Oliver Welke für «Noch Besserwissen» (ProSieben)

Beste Titelmusik
- «Wetten, dass…?» (ZDF)
- «Big Brother 8» (RTL II)
- «KDD - Kriminaldauerdienst» (ZDF)
- «Unschuldig» (ProSieben)
- «Tatort» (ARD)

Bestes Main Title Design / On-Air-Design
- «Survivor» (ProSieben)
- «The Next Uri Geller» (ProSieben)
- «Schlag den Raab» (ProSieben)
- «Deutschland sucht den Superstar 5» (RTL)
- «Einer gegen Hundert» (RTL)

Hier können Sie für Ihre Favoriten stimmen!

Mehr zum Thema... Award
Kurz-URL: qmde.de/27781
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel9Live expandiert nach Polennächster ArtikelUmstellung: RTL & Co. ab November nur noch breit
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Moritz Lang
Der Davis Cup verschachert seine Seele https://t.co/p4U0x8ttkg
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung