Köpfe

Was war los? Plötzliches Ende beim «Domino Day»

von  |  Quelle: Quotenmeter.de / RTL
Um 23:17 Uhr war der «Domino Day» von RTL zu Ende - obwohl die Zuschauer noch nicht einmal das Ergebnis kannten.

Freitag, 23:17 Uhr, Leeuwarden / Niederlande: Moderatorin Frauke Ludowig befragt einen Notar, ob es auch beim achten «Domino Day» einen neuen Rekord zu vermelden gab. Und tatsächlich: Chef-Auftsteller Robin Paul Weijers und seinem Team gelang ein erneuter Eintrag ins Guinness-Buch.

Wie viele Steine wirklich fielen, wurde dem RTL-Publikum jedoch vorenthalten. Zu sehen gab es nur noch einen kurzen Jubel, den Spot des Werbepartners sowie den Beginn des nachfolgenden Programms mit Hennes Bender. Von Verabschiedung oder gar Abspann war keine Spur. Nachdem vor einem Jahr ein Spatz in der Halle für Aufregung sorgte, steht nun also RTL im Mittelpunkt.




Sender-Sprecherin Anke Eickmeyer bedauerte am Samstag den plötzlichen Schluss der Live-Übertragung: "Wir entschuldigen uns für das abrupte Ende des «Domino Days»", sagte sie gegenüber dem Online-Fernsehmagazin Quotenmeter.de. Eickmeyer weiter: "Es handelte sich beim Domino Day um eine Livesendung, die bereits 20 Minuten überzogen war. Die Sendeleitung hat dann leider 15 Sekunden zu früh umgeschaltet." Ob Verabschiedung und Abspann jedoch innerhalb dieser Zeit genügend Platz gehabt hätten, bleibt aber dennoch fraglich.

Wirklich gelohnt hat sich der entstandene Zeitdruck für den Kölner Sender jedenfalls nicht: Während die letzten sieben Minuten der Übertragung noch einen Marktanteil von 36,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen holten, schaffte es Hennes Bender mit seinem Bühnenprogramm «Komm geh weg!» im Anschluss auf nur noch 17,8 Prozent.

Durch die ausgelöste Kettenreaktion fielen übrigens 4.079.381 Dominos. Der vor einem Jahr aufgestellte Weltrekord (4.002.136 Steine) konnte somit klar gebrochen werden.

Kurz-URL: qmde.de/17493
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMurdochs Insel-Imperium wächst: BSkyB beteiligt sich mit 17,9 Prozent an ITVnächster ArtikelRTL II versendet fünfte «24»-Staffel in Dreifachfolgen
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

James Barker Band live in München
Energiegeladener Start der James Barker Band in die Deutschland-Tournee. Die Performance der fünf Musiker aus Kanada begeisterte das Publikum des r... » mehr

Werbung