Quotennews

«Armes Deutschland» schafft, was Hans Sarpei nicht vergönnt war

von

«Hartz und herzlich» hat bei RTLZWEI seinen erfolgreichen Programmpartner zurück: «Armes Deutschland» holte viele Fernsehende zum Privatsender.

Bei RTLZWEI ist am Dienstagabend wieder Alltag angesagt: Nachdem Hans Sarpeis Sozialdoku in den vergangenen Wochen enttäuschte, kehrte diesen Dienstagabend «Armes Deutschland – Stempeln oder abrackern?» auf den 20.15-Uhr-Programmplatz zurück. 1,13 Millionen Fernsehende schalteten dafür ein, das entsprach einer Sehbeteiligung in der Höhe von tollen 3,7 Prozent. 0,65 Millionen Umworbene bedeuteten sogar starke 7,6 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

«Hartz und herzlich – Rückkehr in die Benz-Baracken» schloss ab 22.10 Uhr mit 0,89 Millionen Wissbegierigen nach, darunter befanden sich 0,42 Millionen Werberelevante. RTLZWEI holte sich somit 4,8 Prozent Marktanteil insgesamt und 7,7 Prozent in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen.

Sat.1 dagegen kam ab 20.15 Uhr mit zwei Folgen «Navy CIS» auf 1,52 und 1,72 Millionen Serienfans ab drei Jahren. Das entsprach mäßigen 4,9 Prozent und soliden 5,8 Prozent Marktanteil insgesamt. Bei den Werberelevanten standen magere 5,4 und mäßige 6,6 Prozent Marktanteil auf dem Zettel.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/118986
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Nachtschwestern»: Erstmals in dieser Staffel zweistellignächster ArtikelPrimetime-Check: Dienstag, 9. Juni 2020
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Linda Feller Videodreh wird zum Freundestreff
Freunde drehen mit Linda Feller das Musikvideo zur Single "Ab Jetzt". In diesem Jahr feiert Linda Feller 35-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitung... » mehr

Werbung