TV-News

RTLZWEI setzt Wiederholungen von «Love Island» an

von

Die erfolgreiche Staffel aus dem Vorjahr wird ab Juni werktags im Nachmittagsprogramm gezeigt.

Die Geschichte rund um Islanderin Melissa, deren Herz für Danilo und Dennis schlug, wird von RTLZWEI in diesem Sommer nochmals erzählt. Der Privatsender teilte mit, dass er die dritte Staffel seiner Kuppelshow «Love Island» ab Juni wiederholen wird. Die Episoden werden ab dem 8. Juni, einem Montag, nochmals gezeigt. Geplant ist die Ausstrahlung von 25 knapp einstündigen Episoden auf dem Sendeplatz um 16.15 Uhr. Zur Zeit ist hier «Hilf mir!» zu sehen.

Die dritte Staffel hatte im Spätsommer 2019 großteils knapp zweistellige Marktanteile in der Zielgruppe erreicht, in der Spitze sogar 11,4 Prozent und war somit ein Erfolg für den Privatsender. Die Sendung lief großteils um 22.15 Uhr, montags schon um 20.15 Uhr. Die Produktion aus dem Hause ITV Studios Germany soll auch 2020 – trotz Corona – fortgesetzt werden. RTLZWEI treibt die Planung einer vierten Staffel voran. Details sind aber noch zu klären.

Das ist auch deshalb wichtig, weil das britische ITV die Herstellung der für den Sommer geplanten nächsten Staffel auf Mallorca wegen der Coronakrise abgesagt hat.

Kurz-URL: qmde.de/118512
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJetzt tanzen alle Puppen: Disney+ verrät, wann der Dienst neue Muppet-Sketche veröffentlichtnächster Artikel«The Last Dance»-Special floppt
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Als Garth Brooks einen neuen Rekord mit Double Live aufstellte
"Double Live" von Garth Brooks ist das erfolgreichste Live-Album in der Musikgeschichte der Vereinigten Staaten. Garth Brooks, der Country-Supersta... » mehr

Werbung