TV-News

So feiert ProSieben mit Joko und Klaas Weihnachten

von

Der Münchner Sender hat einen Termin für die große Weihnachtsshow gefunden. Klaas kennt den Sendetag schon.

Der Münchner Sender ProSieben wird auch in diesem Jahr wieder Weihnachten mit Joko und Klaas feiern. «Weihnachten mit Joko und Klaas» läuft 2019 fast vier Stunden lang und startet zur besten Fernsehzeit um 20.15 Uhr. Das Format ist am Montag, 23. Dezember eingeplant und ersetzt somit kurz vor dem Heiligen Abend die sonst laufenden Mad Monday-Programme. Jede Menge Besinnlichkeit, Quatsch und Spaß sind versprochen und dazu die Gäste Olli Schulz, Palina Rojinski, Fahri Yardım, Edin Hasanović und Max Giesinger. Matthias Schweighöfer, Ina Müller und Sarah Connor sollen in der Show ebenfalls eine Rolle spielen.

2018 lief die Show mit den beiden Entertainern erstmals, damals am 22. Dezember, ein Samstag. Knapp 1,4 Millionen Menschen schalteten das Format ein, das damals nur gut drei Stunden lang war. Bei den klassisch Umworbenen kamen Joko und Klaas kurz vor’m Fest auf gute 11,6 Prozent Marktanteil.

Danach geht auch für die beiden Moderatoren die besinnliche Zeit los. Wie berichtet, wird «Late Night Berlin» im kommenden Jahr erst im Laufe des Februars zu ProSieben zurückkehren, ab März wird dann eine neue «Joko und Klaas gegen ProSieben»-Staffel aufgezeichnet.

Kurz-URL: qmde.de/114095
Finde ich...
super
schade
88 %
12 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Winterherz - Tod in einer kalten Nacht»nächster ArtikelGaul neuer Vorsitzender des Medienbeirats der Mediengruppe RTL
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

CMA Fest 2019 - Die Einschaltquoten
Wie viele Menschen sahen das CMA Fest 2019 auf RTLplus? Am gestrigen Dienstag, den 11. Dezember 2019, schlugen die Herzen der Country-Fans ein weni... » mehr

Werbung