TV-News

kabel eins schickt seine «Trecker Babes» ab Herbst wieder durch die Gegend

von

Neue Folgen werden in Kürze sonntags Einzug ins Programm finden.

Der Münchner Fernsehsender kabel eins hat nach dem großen Erfolg seiner Doku-Reihe «Trucker Babes» einige Ableger geordert. Neben den «Bus Babes» (bisher bis zu fünf Prozent Marktanteil) auch die «Trecker Babes». Gemeint sind damit Frauen, die schwere Fahrzeuge, etwa im landwirtschaftlichen Bereich, bewegen.

Die bisherigen Episoden holten 4,4 und 4,9 Prozent Marktanteil in der klassischen Zielgruppe (nur Erstausstrahlungen). Der Münchner Sender hatte allerdings auch erst zwei Stück im Programm. Ab dem 27. Oktober folgt nun die zweite Staffel, wieder sonntags um 20.15 Uhr. Bis dahin setzt der Münchner Sender auf dem Slot noch auf das Original, nämlich die «Trucker Babes».

Zur Zeit kommt kabel eins auf rund fünf Prozent Marktanteil – und genau dieser Wert wird auch die Messlatte, für die „Babes“-Formate sein.

Kurz-URL: qmde.de/112594
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelThe Witch and the Trailerschaunächster ArtikelInfluencer verleiten mehr als die Hälfte aller Jugendlichen zum Geldausgeben
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung