Radio

Warten auf die neuen Major Promos

von

Kompakt: Ab September feuern die Radiosender wieder aus vollen Rohren. Traditionell eher ruhiger verlief daher der August.

Im September, wenn die Temperaturen langsam zurückgehen, die ersten Bäume ihr Laub abwerfen und sämtliche Regionen Deutschlands wieder aus den Ferien in den Schulmodus umgeschaltet haben, starten landauf, landab die Radiostationen mit ihren Major Promos. Darunter werden die großen Gewinnspiele/Marketing-Aktionen gemeint, die die Sender in die Presse und ins Gespräch bringen. Ziel ist es, in den Köpfen der Hörer zu bleiben, damit diese bei den ebenfalls wieder im September startenden Telefonumfragen zur Ermittlung der Radioquoten möglichst den passenden Sendernamen nennen. Traditionell etwas ruhiger verlief daher der Monat August für die Radiomacher. Während hinter den Kulissen fleißig geschraubt wird, passiert On Air meist weniger.

Soundupdate für Antenne Niedersachsen


Ein neues Sounddesign hat sich derweil Antenne Niedersachsen zugelegt. jamXmusic hat die entsprechenden Elemente geliefert. “Das neue Sound-Package erweitert unsere bisherigen Styles und Sounds passgenau und liefert uns die richtige Energie für das neue Radiojahr. Die umfangreichen Varianten und Mixouts geben uns dabei alle Möglichkeiten, die man sich als Radio Producer so wünschen kann”, freuen sich die Produzenten Jochim Redeker und Thomas Müller während der Post-Produktion. Und Timm Busche, der Leiter der Programmgestaltung bei der Antenne, erklärt: „Der schnelle Wechsel von Sounds und Styles erfordert regelmäßig ein Sound-Update der Hörmarke, das ist einfach ein permanenter Prozess, den jamXmusic als Produktionspartner für uns super professionell begleitet. Energetische Elemente ohne übertriebene Hektik erhöhen das gefühlte Tempo im Programmfluss optimal und geben Antenne Niedersachsen gleichzeitig einen frischen, zeitgemäßen Anstrich.”

Auch Bayern3 hat sich akustisch zuletzt etwas verändert. Überarbeitet wurden hier das News-, Wetter-, und das Servicebett.

FFH x 4


Der hessische Radiosender FFH geht neue Wege. Fortan können sich Fans des Senders die Inhalte noch mehr auf ihren Musikgeschmack zuschneiden lassen. Das neue Projekt heißt FFH+. Sechs Monate habe das Digital-Team in Bad Vilbel diese Radio-Revolution ausgetüftelt. FFH+ 80er, FFH+ 90er, FFH+ Charts und FFH+ Rock. In jeder Sendestunde werden mehrere Titel durch Songs aus der bevorzugten Musikrichtung ersetzt. Digital-Chef Roger Hofmann: “So können wir mehr Lieblingsmusik unserer Hörer spielen, ohne dass sie etwas von den Inhalten des FFH-Programms verpassen.” Der Webradio Composer erstellt bei FFH+ nach den Planungsregeln der Musikredaktion eine Ersatz-Playlist aus Musik-Titeln, Jingles und weiteren Elementen. Dabei wird der Musiklaufplan des Liveprogramms aus Vergangenheit und Zukunft berücksichtigt. Die Kern-Komponente ist schließlich der Simulcast-Replacer. Er synchronisiert sich auf das FFH-Programm und ersetzt an den vorgesehenen Stellen im Livestream die Musiktitel mit der Playlist aus dem Composer.

“Barba-Radio-Show“ jetzt auch in Berlin


Eine weitere Station wird die „barba-Radio-Show“ in ihr Programm aufnehmen. Das Format von Barbara Schöneberger wird für mehrere Stationen produziert. Bisher war es schon in Hamburg, Sachsen-Anhalt oder Mecklenburg-Vorpommern zu hören. Jetzt erobert die Sendung auch die deutsche Hauptstadt. Privatsender rs2 wird die Shows sonntags ausstrahlen. „94,3 rs2-Morgenmoderatorin Gerlinde Jänicke wurde als Beste Moderatorin Deutschlands mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet, jetzt kommt Barbara Schöneberger als bekannteste Entertainerin Deutschlands mit ihrer „barba-radio-Show“ dazu. So können wir als Sender und so kann unsere Branche den globalen Marktteilnehmern auf regionaler Ebene wertigen Content entgegensetzen“, freut sich Armin Braun, Programmdirektor von 94,3 rs2, über das neue Programmangebot. „Starke Personalities, die über Netzwerke ausgerollt werden – das ist ein sehr guter Weg um im Wettbewerb um attraktiven Audio Content punkten zu können“, ist Braun überzeugt. Braun, der vor seiner Zeit in Berlin lange Zeit bei Antenne Bayern arbeitete, ist bekennender Befürworter von starken Personalitys im Radio.

Trenn verlässt RTL-Radios


Personalwechsel bei RTL Radio Deutschland: Nach fast 14 Jahren hört Jan Trenn als Geschäftsführer und CFO von RTL Radio Deutschland mit Wirkung zum 30.9.2019 auf und scheidet zum Jahresende aus dem Unternehmen aus. Der Schritt erfolge auf Wunsch von Trenn, heißt es in einer Mitteilung. Dazu CEO Stephan Schmitter: „14 Jahre stand Jan Trenn für sehr gute wirtschaftliche Ergebnisse des von ihm mitverantworteten Portfolios. Er hat einen großen Anteil an der Positionierung von RTL Radio Deutschland als innovativer und verlässlicher Partner im deutschen Audiomarkt. Zuletzt war er maßgeblich an der Gründung von Quantyoo, dem gemeinsamen Datendienstleister der größten deutschen Privatsender beteiligt – ein wichtiger Meilenstein für die digitale Radiozukunft. Meinem Geschäftsführerkollegen danke ich auch im Namen der Gesellschafter für die freundschaftliche, vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit in den letzten Jahren.“ Trenn selbst erklärte, die 14 Jahre im Unternehmen seien für ihn wie im Flug vergangen.

Neuer Nachmittag bei planet radio


planet radio, das zu FFH gehört, gönnt sich einen neuen Nachmittag: Die Schiene von 14 bis 18 Uhr wird inzwischen von Yella Köhler präsentiert. Sie sagt: “planet war und ist der Sender, den ich liebe und der mich im Alltag begleitet. Mit Freunden habe ich oft im Tower angerufen – und unsere Lieblings-Hits wurden sogar gespielt. Jetzt sitze ich auf der anderen Seite vom Radio und es ist ein krasses Gefühl. Spannend wie ein Tinder-Date.”

Kurz-URL: qmde.de/111550
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky spendiert Sky Ticket einen Relaunchnächster ArtikelQuotencheck: «Vikings»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Lynyrd Skynyrd 2020 auf Abschiedstournee
Southern-Rock-Legende Lynyrd Skynyrd legt im Juli 2020 bei Abschiedstournee nach. Ihre Hits "Sweet Home Alabama" und "Free Bird" sind Southern-Rock... » mehr

Werbung