Quotennews

Premier League erreicht mit Spitzenspiel sechsstellige Werte

von

Der DFB-Pokal war dennoch deutlich gefragter als der Spitzensport von der Insel.

Wir werden das Topspiel mit Top-Gesichtern ausschmücken.
Sky-Sportvorstand Jacques Raynaud zum neuen Premier-League-Match-of-the-Week
Der Ball rollt wieder; in Deutschland am Wochenende im Pokal – schon 28 Matches sind seit Freitagabend über die Bühne gegangen, über zwei Millionen Menschen etwa sahen das Match von Borussia Dortmund in Uerdingen in Sport1. Alle Partien gibt und gab es auch bei Sky zu sehen. Am Sonntagnachmittag um 15.30 Uhr etwa wurden neun gleichzeitig angepfiffen. Einzelspiele oder Konferenz kamen beim Pay-TV-Sender auf sehr starke 8,2 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. 0,33 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren schalteten ein. Insgesamt holte der große Pokalnachmittag, der sogar in einer Elfmeterschießen-Konferenz mündete, 0,73 Millionen Zuschauer (5,5% im Gesamtmarkt).

Somit war der deutsche Pokal deutlich gefragter als die englische Premier League – das aber überrascht nicht. Seit vergangenem Wochenende ist der Fußball von der Insel zurück bei Sky – und somit gibt es nach drei Jahren auch wieder Zuschauerzahlen der vermeintlich besten Fußballliga der Welt. Das Spitzenspiel zwischen Manchester United und Chelsea kam ab 17.30 Uhr auf gute 130.000 Zuschauer. Gemessen wurden 0,7 Prozent Marktanteil insgesamt und 1,2 Prozent bei den Jungen. Im Rahmen dieser Partie gab auch der ehemalige Torwart Rene Adler sein Debüt als Experte und Co-Kommentator bei Sky.

Zuvor, ab 15 Uhr, zeigte Sky das Spiel der in Deutschland populären Mannschaft Arsenal London. Die Partie gegen Newcastle holte im Schnitt 40.000 Zuschauer ab drei Jahren vor die Mattscheiben. Gemessen wurden 0,3 Prozent Marktanteil insgesamt und 0,5 Prozent bei den Umworbenen. Mit beiden Ergebnissen kann Sky zufrieden sein. Das nächste englische Duell steht übrigens schon am Mittwochabend an, dann spielen im Super Cup die Sieger der vergangenen Champions- und Europa-League-Saison gegeneinander. Liverpool und Chelsea.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/111382
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Promi Big Brother» fällt am Sonntag erstmals unter Vorjahresniveaunächster ArtikelPrimetime-Check: Sonntag, 11. August 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung