US-Fernsehen

«Atlanta» bekommt eine vierte Runde

von

«Atlanta» bekommt eine vierte Runde.

Auf der diesjährigen TCA-Press-Tour kündigten die Verantwortlichen von FX an, dass die Produktionen für die Staffeln drei und vier von «Atlanta»  im Frühjahr beginnen sollen. Beide Runde bestehen auf jeweils acht Episoden. Die Bestellung einer vierten Staffel ist damit neu, eine dritte Runde wurde schon vor Längerem angekündigt.

Staffel eins startete im September 2016, im Frühjahr 2018 folgte dann die zweite Runde. Wie FX bekannt gab, habe die Produktion für die dritte Runde noch gar nicht begonnen. Bislang wird mit einem Start Ende 2019 oder gar erst Anfang 2020 gesprochen. Der Grund hierfür lag darin, dass Serienerfinder Danny Glover zuletzt bei verschiedenen Projekten an Bord war.

Glover gehörte auch zum Team von «Der König der Löwen» . Seine musikalische Karriere hat er im Übrigen unter dem Namen „Childish Gambino“ begonnen. Neben Glover gehören auch Brian Tyree Henry Zazie Beetz und Lakeith Stanfield zu gefragten Schauspielern. «Atlanta»  wurde bereits für 22 Emmy Awards nominiert und gewann fünf davon.

Kurz-URL: qmde.de/111263
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelLewinsky gefunden: Drehstart für «American Crime Story»nächster Artikel«Snowfall»: FX ordert vierte Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Wade Bowen im Hamburger Nochtspeicher
Junge, komm bald wieder! Es ist ein lauer Sommerabend in der Hansestadt Hamburg, auf den Straßen herrscht ausgelassene Stimmung. Wie jedes Wochenen... » mehr

Werbung